Suhler Amtsblatt

NICHTAMTLICHER TEIL 1 SUHLER AMTSBLATT September 2018 SUHLER AMTSBLATT OFFIZIELLES AMTSBLATT DER STADT SUHL UND AKTUELLE INFORMATIONEN September 2018 13. Jahrgang · 9. Ausgabe · Suhl, 31. August 2018 Liebe Leserin, lieber Leser, es scheint, als ist das Ende der großen Hitzewelle des Sommers 2018 nun er- reicht. Bleibt zu hoffen, dass September und Oktober einen goldenen und ange- nehmen Herbst für uns bereithalten. In Sachen Kultur wäre dies zumindest äußerstwünschenswert.Dennpünktlich zum ersten Wochenende im September haben die Veranstalter vom Kulttraum e.V. aus Suhl wieder ein hochkarätiges Programm für die großen und kleinen Besucherdes5.„Straßentheaterfestival“ zusammengestellt.Vondenverschiede- nen Ortsteilen bis in die Stadtmitte zu der „Kulturbaustelle“ kann man dieser Tage zauberhafte Veranstaltungen erleben. Mit dem nun zum 18. Mal stattfindenden „Provinzschrei“, dem Kunst- und Literaturfest im Thüringer Wald, erwartet uns vom 01. September bis weit in den November hinein ein abwechslungsreiches und qualitativ hochwertigesKulturtreibenmitbekann- ten Gesichtern aus Theater, Funk und Fernsehen. Wir sagen schon einmal im Voraus: Vielen Dank an alle Vereine und Mitwirkenden!Undwünschen Ihnenviel Freude beim Entdecken der vielseitigen kulturellen Angebote im September. Ihr Redaktionsteam Aus dem Inhalt Amtlicher Teil 2. Satzung zur Änderung der Satzung über den Kostenersatz und die Gebührenerhebung für Hilfe- und Dienstleistungen der Feuerwehr.. S.4 Benutzungsordnung für den Recyclinghof des Eigenbetriebes Kommunalwirtschaftliche Dienstleistungen Suhl....................... S.4 1. Änderung der Entgeltordnung über die Nutzung des Suhler Weihnachtsmarktes „Sühler Chrisamelmart“.................... S.5 Bekanntmachung Zweckverband Wasser und Abwasser Suhl............. S.6 Öffentliche Auslegung des Entwurfs zur 1. Änderung des Bebauungsplans „Gewerbegebiet Sehmar“............... S.6 Öffentlichen Ausschreibung Grundstück ehemals Ferienlager Dörrenbachtal...................................... S.7 Öffentliche Stellenausschreibung ltd. Sachbearbeiter Friedhofsverwaltung (m/w/d)....... S.7 Öffentliche Stellenausschreibung Sekretär/Sekretärin............................ S.7 Nichtamtlicher Teil Literarische„Fundstücke“ inVesser......................................................S.3 175 Jahre Ottilienkapelle...................S.8 Kleine Suhler Reihe zum Jubiläumder Kantorei......................................................S.9 Suhler Orgelsommer..........................S.10 Historisches.....................................S.14/15 Schlossparknacht amVorabend des Denkmaltags inMarisfeld Südthüringer Parkkleinod am 8. September imMittelpunkt - Theater, Konzert und Lichtinstallation in historischemAmbiente Marisfeld. Schon zum 6. Mal lädt der Förderverein Schlosspark Marisfeld e.V. gemeinsam mit der Gemeinde Marisfeld am Samstag, dem 8. September 2018, ab 15 Uhr zu einer Schlossparknacht in den Schlosspark von Marisfeld ein. Im zweijährigen Rhythmus organi- sieren die Aktiven vom Verein ein im Wortsinne bezauberndes Fest in dem historischen Park rund um das 1663 - 1665 errichtete Schloss Marisfeld, das heute als Kinderheim genutzt wird. Zauber- hafte Lichtinstallationen aus der Hand der Stuttgarter Künstlerin Antje Rittermann - die dabei vom Schlossparkverein, vielen Freiwil- ligen bis hin zu Kindern aus dem Schloss unterstützt wird - geben der weiträumigen Parkanlage ein festliches Gepräge und laden be- sonders ab Dämmerungseinbruch zum Staunen, Bummeln und Ge- nießen ein. Dank eines attraktiven Kinderprogramms ist ein Besuch mit der ganzen Familie beson- ders empfehlenswert. Mit der Schlossparknacht wird durch den Hildburghäuser Landrat Thomas Müller zugleich der Denkmaltag für den Landkreis Hildburghausen in Marisfeld eröffnet. Interessierte Suhlerinnen und Suhler sollten sich eine Stippvisite am Vortag des eigentlichen europäischen Denkmaltages ins benachbarten Marisfeld nicht entgehen lassen! Rundgänge, Theater und Konzert Parkrundgängedurchden von Frei- herr Friedrich Christian von Stock- mar (1787–1863) nach1844 imeng- lischen Stil angelegten Schlosspark MarisfeldwerdenvomVorsitzenden des Fördervereins Schlosspark Marisfeld Winfried Wiegand ange- boten. Siebeginnenum15:00, 18:00 und 22:47 Uhr und dauern jeweils etwa eine Stunde. Dabei können die Gäste allerhand Wissenswertes zur Geschichte dieses Südthürin- ger Parkkleinods erfahren. Um 16:00 Uhr werden in der Kirche von Marisfeld Schlossparknacht und Denkmaltag offiziell eröffnet. Auch die Theateraufführungwidmet sich in diesem Jahr wieder historischen Begebenheiten. Unter dem Titel „STOCK M – A – R ISFELD“ bietet die Marisfelder Spielgruppe von 17:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr an der Rückseite des Schlosses „Szenische Annäherungen an einen großen Europäer“,nämlichobengenannten Freiherr von Stockmar, der sich im Auftrag des Herzogtums Sachsen- Coburg seit Mitte der 1830er Jahre überwiegend in England aufhielt. Von 20:00 bis etwa 22:00 Uhr gibt es im Park ebenfalls an der Schloss- rückseite ein Konzert mit der Grup- pe „Kids of Adelaide“ aus Stuttgart. Mit beginnender Dämmerung werden dann die hunderten aus Papier gefertigten Installations- figuren im Schlosspark ihr Licht erstrahlen lassen und den Park in eine Feenlandschaft verwandeln. Und natürlich gibt es zum letzten Parkrundgang ab 22:47 Uhr zum mystischen Festausklang auch ein paar Überraschungen. Treffpunkt dafür ist am Parkhaupteingang. Puppentheater, Kinderkunstaktionen und historisches Karussell Das Kinderprogramm im Schloss- park beginnt um 15 Uhr. Zu erle- ben gibt es dabei Kinder-Kunst- Angebote wie Staffeleimalerei mit dem Künstler Gerhard Renner, das Fertigen von Linolschnitten und eine Kreativwerkstatt mit Natur- materialien. Ab 16 Uhr bietet der Meininger Puppenspieler Falk Pieter Ulke den Jüngsten sein Stück „Hans imGlück“ an. Den Veranstaltern ge- lang es zudem, den Betreiber eines historisches Kinderkarussells zur Teilnahme inMarisfeldzugewinnen. ImFeuerwehrturmamPark können besondere Souvenirs erworben werden, kleine Kunstobjekte und Kinderspielzeug, eigens für die Schlossparknacht gefertigt. Kaffee, selbst gebackene Kuchen und wei- tere kulinarische Spezialitäten run- den das Angebot ab sind ebenfalls schonab15Uhr amKaffeehäuschen im Park erhältlich. Kunst und Natur miteinander zu verbinden, das haben sich die Ver- anstalter und insbesondere der För- derverein SchlossparkMarisfeld auf die Fahnengeschrieben. Nebenden weniger beachteten zahlreichenAr- beitseinsatzen imPark, die der Pfle- ge unddemErhalt des Schlossparks dienen, wollen sie mit der Schloss- parknacht auf die Schönheiten in der eigenen Region aufmerksam machen und das Interesse daran befördern. Herzlich willkommen allen Interessenten am Samstag, dem8. September, zwischen15und 24 Uhr zur 6. Schlossparknacht im Schlosspark Marisfeld. Schlossteich, Foto Holger Uske

RkJQdWJsaXNoZXIy NzQzODI=