NHZ Treffpunkt

NHZ TREFFPUNKT l 12 • 2022 8 Erfolgreiche Jubiläums-„Streifzüge“ Suhl-Dietzhausen (sei). „Ein reger Besuch und gute Gespräche mit denGästen aus nahund fern unterstrichenerneut, dass diese Ausstellung sowohl eine Stätte der Erinnerung als auch der Begegnungen ist.“ Mit diesem positiven Resümee blickt „Streifzüge“-Autor Rudolf Denner auf die 25. Auflageder „Historisch-fotografischenAusstellung durchdieDorfgeschichtedesOrtes Dietzhausen“ zurück. Deren Internetvariante war am 18. November zunächst in den Geschäftsräumen der Firma Reinelt an den Start gegangen. Wenig später wurde die Ausstellung im Beisein von Suhls Oberbürgermeister André Knapp und Stadträtin Ina Leukefeld in der Dorfkirche Sankt Johannes eröffnet. Die fünftägigen „Streifzüge“ wurden erstmals ausschließlich digital präsentiert. Dadurch war die Möglichkeit gegeben, dieses seit 1998 jährlich vorgestellte Langzeitprojekt in seiner Gesamtheit zu zeigen, d. h. alle 823 Ausstellungstafeln konnten betrachtet werden oder menügesteuert auch einzelne Themen daraus. Besondere Aufmerksamkeit fanden u.a. eine Dietzhäuser Dor fordnung aus demJahre 1741 sowie die bisherige Dokumentation zum Dietzhäuser Dorfdialekt. BeimLangzeitprojekt dieser historisch-fotografischen Ausstellung werden das „Streifzüge“-Teamund der Heimatverein Dietzhausen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit auch künftig weiter fortführen. „Streifzüge“-Autor Rudolf Denner (re.) bekam zum Jubiläum einen Südthüringen-Kalender des Rhön-Rennsteig-Verlags von dessen FreiemMitarbeiter Janko Holland überreicht. Der Verlag mit Sitz in Suhl-Heinrichs ist langjähriger Partner der Ausstellung und hat 2022 sein 30-jähriges Firmenjubiläum. Foto: Anke Holland 04.03.2023 89,90 € 70 Jahre 1949 - 2019 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.00 - 17.00 Uhr Sa. 8.00 - 12.00 Uhr • Des Weiteren bieten wir Winterinspektion für Heckenscheren, Blasgeräte, Stromerzeuger • Transport der Geräte (kostenpflichtig) nach telefonischer Vereinbarung RASENMÄHER • Grobreinigung • Messer schärfen und auswuchten • Ölwechsel inkl. Öl • Luftfilter ersetzen oder reinigen • Zündung prüfen • Zündkerze ersetzen • Vergaser einstellen • Motordrehzahl einstellen • Probelauf und Sichtkontrolle auf weitere Mängel / inkl. Material im Wert von ca. 40,- € jetzt nur 69,90 € MOTORSENSE • Grobreinigung • Fadenkopf auffüllen oder Grasblatt schärfen und auswuchten • Luftfilter reinigen • Vergaser einstellen • Zündung prüfen • Zündkerze ersetzen • Winkelgetriebe abschmieren • Probelauf und Sichtkontrolle auf weitere Mängel / inkl. Material im Wert von ca. 20,- € jetzt nur 59,90 € MOTORSÄGE • Grobreinigung • eine neue Kette, alte Kette schärfen, Schiene abziehen • Zündung prüfen • Zündkerze ersetzen • Luftfilter reinigen • Vergaser einstellen • Probelauf und Sichtkontrolle auf weitere Mängel / inkl. Material im Wert von ca. 35,- € jetzt nur 69,90 € RASENTRAKTOR • Grobreinigung • Motorölwechsel • Luftfilter ersetzen • Zündung prüfen • Zündkerze(n) ersetzen • Vergaser einstellen • Messer schärfen und wuchten • abschmieren • Probelauf und Sichtkontrolle auf weitere Mängel zuzüglich Material ab 119,90 € Neue Besen kehren gut Suhl-Albrechts. Beim Malmescher Kermesverein e.V. hat in diesem Jahr ein Generationenwechsel im besten Sinne stattgefunden. Nach de r co ronabed i ng t en Zwangspause führte der Kermesverein Anfang April wieder eine Jahreshauptversammlung durch. Auf dem Programm standen neben der Auswertung der beiden mageren Jahre 2020 und 2021 vor allem die Wahl eines neuen Vorstandes. Nachdem Tobias Kehl bereits 2019 das Amt des Vereinsvorsitzenden von Karsten Klemt übernommen hatte und auch in diesem Jahr als solcher wiedergewählt wurde, sind nun auch alle anderen Ämter neu besetzt worden. Alle scheidenden Mitglieder gehörten langjährig dem Vorstand an und haben ihre Posten freiwillig abgegeben. Allen voran Christian Freimuth, der Dienstälteste mit 13 Jahren im Vorstand. Er hat seinen Stift als Schriftführer an Antonia Hommel weitergegeben. Stellvertretender Vereinsvorsitzender ist nun Julien Ripperger, der Susanne Schübel ablöste. Sein Bruder Marc Ripperger ist Schatzmeister und schickte in dieser FunktionHeike Fuhrmann „in Rente“. Sarah Werner trat als Pressewar t die Nachfolge von Janko Holland an. Das Durchschnittsalter des neuen Vorstands ist damit gut 20 bis 30 Jahre geringer als das des alten Vorstandes – und in diesem Sinne kann man wahrhaft von einem Generationenwechsel sprechen. Darüber hinaus sind verdiente Bürger des Ortes als Ehrenmitglieder in den Verein aufgenommen worden. Schon bei der letzten Jahreshauptversammlung im Februar 2020 wurden Uwe Heim für das Drechseln und Robert „Karo“ Holland für das Beschriften der Ellen gewählt, aber durch Corona nie offiziell geehrt. Nun war es endlich soweit. Außerdem wurden Janko Holland (Gründungsmitglied 1996) und Karsten Klemt (Mitglied seit 1997) für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt. Janko Holland und Karsten Klemt sind die einzigen noch verbliebenen Vereinsmitglieder, welche 1997 die erste Kirmes nach der Wende mitgemacht haben. Der alte Vorstand wünscht den Mädels und Burschen des neuen Vorstands viel Glück und Erfolg. Text: Christian „Duck“ Freimuth, Schriftführer a.D. In geselliger Runde: Der „alte“ Vorstand: Christian Freimuth (stehend links), Janko Holland (stehend rechts). Nicht im Bild Heike Fuhrmann und Susi Wirth. Der „neue“ Vorstand: Marc Ripperger (sitzend links), Julien Ripperger (sitzend rechts), Tobias Kehl (Mitte), Sahra Fuhrmann (links), Antonia Hommel (rechts) Foto: Benjamin Werner

RkJQdWJsaXNoZXIy NzQzODI=