WERBUNG

Essen auf dem Herd vergessen 

Hildburghausen (ots). Wie die Landespolizeiinspektion Suhl meldet, entstanden 500 Euro Sachschaden am Mittwochabend, 11. 10. 2017, in der Dr.-Theodor-Neubauer-Straße in Hildburghausen. Eine 45-jährige Frau war gerade dabei, sich Essen zuzubereiten, als sie sich entschied, einkaufen zu gehen. Sie vergaß den Topf auf dem eingeschalteten Herd. Innerhalb kürzester Zeit bemerkte ein Anwohner den für ihn komischen Geruch. Er alarmierte die Feuerwehr, die die Tür eintrat, um in die verqualmte Wohnung zu gelangen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nachdem die Wohnung durch die Kameraden belüftet wurde, konnten die Bewohner zurück in ihre vier Wände.