WERBUNG

„Indonesien“ – Fotoreise durch den größten Inselstaat der Welt

Dia-Vortrag mit Frank Steinhorst am Dienstag, 24. 10. 2017, 19:30 Uhr in der Scheune des Bürgerhauses Zella-Mehlis

Zella-Mehlis. Wie die Tourist Information Zela-Mehlis informiert, findet am Dienstag, 24. 10. 2017, 19:30 Uhr in der Scheune des Bürgerhauses Zella-Mehlis der Dia-Vortrag „Indonesien – eine Fotoreise durch den größten Inselstaat der Welt“ mit Frank Steinhorst statt.

Das Land Indonesien ist mit seinen über 17000 Inseln nicht nur der größte Inselstaat, sondern auch der größte Muslimische Staat der Erde. Mit seinen 261 Millionen Einwohnern ist dieses Land nach China, Indien und den USA auch eines der bevölkerungsreichsten Länder. Vor allem auf der Hauptinsel Java, die nur etwas größer als die fünf neuen Bundesländer ist, leben fast 130 Millionen Menschen.

Trotzdem bietet dieser Staat ein Maximum an Artenvielfalt. Die Naturausstattung ist atemberaubend. Neben dem sogenannten Korallendreieck mit einer Fülle von Meeresbewohnern(Paradiese auch für Taucher und Schnorchler) gibt es dutzendweise, mehr oder weniger, aktive Vulkane, Tropischen Regenwald, Savannen, Trockenwald und sogar halbwüstenhafte Bereiche. In Indonesien gibt es weltweit die meisten Säugetierarten (530), über 1622 Vogelarten, was in etwa 17% aller Vogelarten entspricht, 520 Reptilien-und 270 Amphibienarten. Auch die Pflanzenwelt ist mit über 37000 Arten einmalig.

Der Natur-und Reisefotograf Frank Steinhorst aus Marisfeld hat im letzten Jahr dieses faszinierende Land besucht und viele seiner Eindrücke mit der Kamera festgehalten. Beeindruckend war auch Borobudur, einer der größten buddhistischen Tempelanlagen der Welt. Durch einen Vulkanausbruch im Jahr 930 und mehrerer Erdbeben danach wurde der Tempel fast vollständig unter Vulkanasche begraben. Erst im Jahr 1814 gelang die Wiederentdeckung. Besonders mit der aufgehenden Sonne und dem Vulkan Gunung Merapi im Nordosten bietet sich jedem Besucher hier ein unvergessliches Erlebnis.

Neben den Besuchen der Auffangstationen für Orang Utans auf der Insel Borneo im Tanjung Puting NP, dem Aufstieg zur Caldera des Mt. Bromo Tenggere Vulkan Massivs und dem Besuch der Schwefelarbeiter am und im Vulkan des Kawah Jjen, war für mich auch die 3 tägige Bootstour im Komodo Nationalpark eines der vielen Highlights. Der Komodowaran ist die größte Echse der Erde und kann bis zu drei Meter lang werden. Diesen Tieren, Auge um Auge gegenüber zustehen, war etwas ganz besonderes, wenn auch nicht ganz ungefährlich.

In seinem spannenden Lichtbildervortrag wird Frank Steinhorst von seinen Erlebnissen berichten und beeindruckende Bilder zeigen. Angesprochen wird aber auch die enorme Umweltzerstörung, vor allem durch Brandrodung und den Anbau von riesigen Palmölplantagen.

Alle Interessierten sind zu diesem kurzweiligen Vortrag ganz herzlich eingeladen. Eintritt: 5,00 EUR
Hinweis:
Die TI empfiehlt eine telefonische Kartenreservierung unter 03682 482840 (Abholung an der Abendkasse bis 19:15 Uhr) oder den Kartenvorverkauf in der Tourist Information Zella-Mehlis, L.-Anschütz-Str. 28, Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-12 Uhr

Fotos: Frank Steinhorst