WERBUNG

Singer Festbier-Anstich am Sonntag

Ilmtal OT Singen. Ein Jahr voller Hightlights nähert sich dem Ende. Allerorts sind die Häuser geschmückt und die Menschen freuen sich auf besinnliche Stunden mit ihren Familien. Es duftet überall nach Süßem, Gebratenen oder auch Glühwein. Überall in den Städten und Dörfern werden große oder kleine Weihnachtsmärkte organisiert. Auch die Museums Brauerei Schmitt in Singen will dem regen Treiben und Feiern in nichts nachstehen und wird traditionell zum Saisonabschluss, am Sonntag, den 10.12.2017, pünktlich um 11:00 Uhr, den weihnachtlichen Festbier–Anstich durch den Bürgermeister Markus Rausch vollziehen lassen. Das Weihnachts-Festbier ist das vierte saisonale Spezialbier im Jahr, welches mit einem festlichen Akt in den Ausschank gelangt.

Das diesjährige Festbier zeichnet sich durch seine tiefbraune Farbe und einer geschmackvollen Komposition aus einem Hauch Karamell, der charakteristischen Hopfenechtheit der traditionellen Singer Braukunst in Verbindung mit einer beim Genießen entstehenden unwiderstehlichen weihnachtlichen Vorfreude aus. Man kommt schon beim ersten Schluck nicht daran vorbei, sich an Gänsebraten, Rotkraut und Klöße oder einen satten Wildbraten zu erinnern.

Untermalt wird die stattfindende Veranstaltung durch einen Kreis ausgewählter Musiker, welche weihnachtliche Klänge auf ihren Instrumenten darbieten. Unterstützt und ergänzt werden die Künstler durch die Singer Jagdhornbläser. Dies ergibt auch eine tiefgreifende Verbindung, da einem Wildschein, auf offenem Feuer und auf einem Spieß gebraten, die waidmännische Ehre zu Teil wird. Hierzu werden Knödel und Sauerkraut gereicht. Da dem Thüringer auch seine Bratwurst heilig ist, wird diese auch nicht fehlen. Als Besonderheit werden neben dem Klassiker auch Wildbratwürste auf dem Rost zubereitet.

Ein, wie schon im vergangenen Jahr hochgelobtes Glühbier nach hauseigener Rezeptur wird die Genussansprüche der Gäste genauso erfüllen, wie ein leckerer Glühwein aus regionalem Angebot.

Produkte der Thüringer Olitätenkönigin von 2016 sowie dem Singer Ziegenhof von Familie Steinmetz werden das ganzheitliche Aromaerlebnis am kommenden Sonntag abrunden. Sollte noch jemand weihnachtliche Dekoration benötigen, kann am Sonntag mit frischen Reißig Abhilfe geschaffen werden.

Selbstverständlich sind auch Kaffee und Kuchen im Angebot sowie typische Häppchen zum Bier wie Fischbrötchen oder Fettbrote.

In diesem Sinne freut sich die Museumsbrauerei auf Ihren Besuch zum stimmungsvoll-weihnachtlichen Abschluss des Jahres 2017. Allen, die den Weg zu uns leider nicht finden werden, wünschen wir bereits jetzt ein besinnliches Weihnachtsfest.

Quelle: Museums-Brauerei Schmitt