Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Horses spielt Neil Young bei Da Capo in Zella-Mehlis

Zella-Mehlis. Am Sonnabend, dem 26. Mai 2018, spielt die Band Horses Stücke von Neil Young um 21 Uhr im Da Capo-Vereinshaus in der Rodebachstraße 77a in Zella-Mehlis. Horses ist zum zweiten Mal zu Gast in Zella-Mehlis.

Die fünf Erfurter Bandmitglieder von Horses sind leidenschaftliche Musiker und werden bei Da Capo den Frühling rocken lassen.

Um als Neil-Young-Coverband authentisch zu sein, muss man wie Neil Young klingen. Dies könnte ein Motto der „Horses“ sein und so wird sich das Publikum bei Klassikern wie „Heart of Gold“ oder „Harvest Moon“ klanglich in eine gute alte Zeit zurückversetzt fühlen können. Andererseits erlaubt sich die Erfurter Band hin und wieder – dem Meister folgend – das Werk weiterzuentwickeln und neu zu interpretieren.

Der Name „Horses“ erinnert an Neil Youngs legendäre Tourband „Crazy Horse“. Bandleader und Sänger Carlo Bansini, der selbst erst mit 30 Jahren erstmalig eine Gitarre in die Hand genommen hat, scharte vor 15 Jahren eine Reihe eher spätberufener Musiker um sich. Für alle Bandmitglieder gilt, was einst Marc Knopfler bei seinen „Sultans of Swing“ ins Mikro nuschelte: „He’s got a daytime job, he’s doing all right“.

Bansini selbst, dessen hohe Stimme dem Meister erstaunlich nahe klingt, ist freischaffender Meister-Fotograf. Leadgitarrist Gerd Rabitzsch ist Tontechniker und Meister für Veranstaltungstechnik, Basser Marco „Codi“ Koth ist Ingenieur, Pianist Christian Geyer ist Unternehmer und Roland „Keili“ Keilholz , wie könnte es anders sein, natürlich Tischlermeister. Die Erfurter Band ist in ihrer Heimatstadt bei Stadtfesten vertreten, spielt aber auch gerne vor kleinerem Publikum in Kneipen und Biergärten oder bei Partys. Die Zuhörer werden nicht einfach musikalisch berieselt, sondern von Sänger Carlo Bansini direkt angesprochen, mitgerissen und gern auch mal zum Mitmachen aufgefordert. Im Vordergrund stehen neben einem hohen musikalischen Anspruch Spaß und gute Unterhaltung. Dabei verstehen sich die „Horses“ als eine Band, die den Spirit von Neil Young sowohl in seinen sanften, lyrischen Seiten als auch in seiner vollen elektrischen Wucht zu Gehör bringen will.

Wer handgemachte gute Musik und die 5 leidenschaftlichen Musiker erleben will, der ist an diesem Abend bei Da Capo in Zella-Mehlis goldrichtig. Einlass ab 19 Uhr.

www.da-capo.info

Quelle: Da Capo Musikverein Zella-Mehlis, Foto: Agentur

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.