Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Mitsubishi-Fahrerin in Suhl schwer verletzt

Zeugen gesucht

Suhl (ots). Eine 40-jährige BMW-Fahrerin befuhr Mittwochmorgen (20. 6. 2018) die Robert-Koch-Straße in Suhl und wollte an der Kreuzung Rudolf-Virchow-Straße geradeaus in Richtung Klinikum fahren. Die Ampeln sind in dem Kreuzungsbereich aufgrund von Bauarbeiten derzeit abgeschaltet. Somit galten die angebrachten Verkehrszeichen. Die 40-Jährige missachtete die Vorfahrt einer auf der Rudolf-Virchow-Straße fahrenden Mitsubishi-Fahrerin, die in Richtung Schleusinger Straße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem der BMW noch gegen einen Ampelmast prallte, wie die LPI Suhl heute meldet. Die Frau im Mitsubishi wurde schwer verletzt ins Klinikum gebracht. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Für die genaue Rekonstruktion des Unfallgeschehens werden weitere Zeugen gesucht. Angaben nach, fuhr hinter dem Mitsubishi ein PKW und auch befand sich an der Kreuzung neben dem BMW ein roter Lieferwagen. Die Polizei bittet die Fahrer der genannten Fahrzeuge und weitere Zeugen, sich beim Inspektionsdienst Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-225 zu melden.

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.