Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

„Auch mit 60 bleibe ich crazy“

Matthias Reim startet 2018 wieder voll durch: Neues Album und Konzerte, auch in Südthüringen

Steinbach-Langenbach. Am 1. September gibt Matthias Reim ab 20 Uhr im Naturtheater Steinbach-Langenbach ein Open-Air-Konzert. Vorab war Gelegenheit zum Interview mit dem 60-jährigen Sänger.

Herr Reim, es gibt bestimmt kein Interview, in dem Sie nicht nach Ihrem großen Hit „Verdammt, ich lieb’ Dich“ gefragt werden. Ich tue es auch: Singen Sie das Lied heute noch so gerne wie beim ersten Mal?
Matthias Reim: Ich singe es heute sogar noch lieber als früher. Der Titel ist die schönste Klammer hinter meinem Namen. Der Song wird nicht alt, ist eine Legende geworden und verbindet die Generationen. Bei meinen Konzerten mache ich es immer spannend und singe den Titel erst als Zugabe. Aber ich würde mein Publikum nie ohne dieses Lied nach Hause gehen lassen.

Mit „Santiano“ haben Sie „Verdammt, ich lieb’ Dich“ vor kurzem auch zusammen in einer großen TV-Show gesungen …
Ich wollte was Besonderes machen und da kam mir die Idee, das Lied mit meiner Lieblingsband einzuspielen. Ich fragte bei „Santiano“ an und die Jungs sagten sofort zu. Es ist eine tolle Produktion geworden und ich würde sofort wieder ein Projekt mit diesen tollen Musikern machen.

Nun steht erst einmal Ihre große Deutschlandtour an, zu der auch Open-Air-Konzerte wie in Steinbach-Langenbach gehören. Haben Sie ob der Unwägbarkeiten beim Wetter etwas Bammel vor Open-Airs?
Nein überhaupt nicht – wir spielen, egal ob‘s stürmt oder schneit. Das Gefühl bei einem Open-Air ist ganz besonders. Einen lauen Sommerabend erlebt man viel intensiver und bei miesem Wetter sagt man sich einfach: Wir lassen uns den Abend doch nicht durch so ein bisschen Regen verder-ben. Ich freue mich sehr darauf, meine Fans in Steinbach-Langenbach mit auf eine musikalische Reise zu nehmen. Ich habe eine tolle Band dabei, wir spielen viele meiner großen Hits und auch Titel aus meinem neuen Album „Meteor“. Einige Überraschungen gibt es auch und ich bin mir sicher, dass viele dazu „wow“ sagen werden.

Wo ordnen Sie Ihr neues Album in Ihrer langen Karriere ein?
Ich denke nicht in den Kategorien, dass es mein bestes oder schönstes Album ist. Ich möchte immer sagen können: Ich habe alles gegeben – von mir und aus meinem Leben. Ich erzähle ganz offen Geschichten von früher und heute, von der Liebe und der Traurigkeit, vom Weitermachen und auch davon, wie in den letzten zwei Jahren das Leben und die Gesundheit – bildlich gesehen – mit mir umgegangen sind.

Ein Titel Ihres neuen Albums heißt passend dazu ja auch „Wieder am Start“ …
Das bin ich gleich in mehrfacher Hinsicht. Ich fühle mich wohl und laufe wieder – im wahrsten Sinne des Wortes. Vier Mal pro Woche mache ich Sport und kann das wirklich nur jedem empfehlen. Sport bringt gute Laune und schafft Glücksmomente. Am Start bin ich nun auch mit meinen 60 Jahren. So wie es ist, ist es okay. Rente ist für mich kein Thema. Auch mit 60 bleibe ich crazy und bleibe ein Musiker.

Vielen Dank für das Gespräch und ein schönes Konzert in Steinbach-Langenbach.

Interview Steffi Seidel

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de und www.semmel.de

Titelbild: Premiere für den Sänger und seine Fans: Matthias Reim gastiert am 1. September zum ersten Mal im Naturtheater Steinbach-Langenbach.
Foto: Agentur

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.