Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

„Fastlove“ – die exklusive George-Michael-Tributeshow direkt aus London im Suhler Congress Centrum

Suhl. Wie Matthias Rolfs, Bereichsleiter Veranstaltungen und Tourismus der CCS GmbH, informiert, kommt am 1. November 2018, 19.30 Uhr zum ersten Mal eine Show direkt aus London in das Congress Centrum Suhl: „Fastlove“.

George Michael verkaufte weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger, landete unzählige Hits und wurde dadurch zu einem der erfolgreichsten britischen Künstler aller Zeiten. Am 1. Weihnachtstag des Jahres 2016 ist George Michael im Alter von 53 Jahren viel zu früh von uns gegangen.

Zur großen Freude aller George Michael Fans ist 2017 im Londoner West End die Popmusik-Ikone mit der „Tribute to George Michael“ Konzertshow „Fastlove“ wiedergeboren worden. Der Executive Producer James Taylor, ein langjähriger George Michael Fan, hat eine hochwertige und vor allem authentische Hommage an die Popmusiklegende geschaffen. Dafür verpflichtete er den unglaublich talentierten Andrew Browning für die Hauptrolle. Seit Anfang 2018 ist Ed Barker als Stargast neu dabei. Barker spielte das Saxophon-Solo im Song Cowboys and Angels und war im Jahre 2012 auf George Michaels „Symphonica Tour“ live mit von der Partie. Zusammen mit Backgroundsängern, Tänzern und einer hervorragenden Live-Band arbeiten sie unermüdlich daran, sowohl einen phänomenalen Sound als auch atemberaubende Bühnenbilder für eine spektakuläre Show abzuliefern. „Fastlove“ tourt seit 2017 auf allen großen Bühnen in ganz Großbritannien. Ob im Londoner West End im Piccadilly Theater oder im Kings Theatre in Glasgow, die Shows sind bis auf den letzten Platz in kürzester Zeit ausverkauft.

Die Konzertshow „Fastlove“ ist nach dem gleichnamigen Superhit von 1996, der 1997 in der Kategorie beste Single bei den Brit Awards nominiert war, benannt. Dieser Song aus dem Album Older hielt sich für drei Wochen an der Chartspitze in Großbritannien und erklomm diese auch in Australien, Ungarn, Spanien und Italien. Die Show beinhaltet sämtliche Megahits aus Zeiten des legendären Zweiergespanns Wham, das 1981 von George Michael und Andrew Ridgeley ins Leben gerufen wurde (wer denkt da nicht sofort an Last Christmas oder Wake Me Up Before You Go-Go), bis zu Meilensteinen der Pop-Geschichte von George Michaels anschließender Solokarriere wie z.B. Careless Whisper, Freedom, Faith, Father Figure, I want your Sex oder Jesus to a Child.

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Foto: Agentur

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.