Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Brand in der Agrargenossenschaft Herrmannsfeld

Herrmannsfeld (ots). Aus bislang nicht geklärter Ursache kam es Dienstagnachmittag zum Brand in der Agrargenossenschaft in Herrmannsfeld. Das Feuer breitete sich sehr schnell aus, griff auf die elektrische Anlage und anschließend auf den Dachstuhl über. Neben dem Gebäude selbst wurde auch die auf dem Dach befindliche Photovoltaikanlage beschädigt. Die Schadenshöhe belief sich auf ca. 50.000 Euro. Bei dem Brand erlitten zwei Personen eine leichte Rauchgasvergiftung. Sie kamen ins Klinikum nach Meiningen.

Spezialisten der Suhler Kriminalpolizei untersuchten am Mittwoch den Brandort, um die Ursache für die Entstehung des Feuers zu ermitteln. Dabei stellten sie fest, dass der Brand durch fahrlässige Brandstiftung beim Verwenden eines Schweißgerätes verursacht wurde.

LPI Suhl

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.