Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Tilo Kummer einstimmig zum Landtags-Direktkandidaten gewählt

Nominierungsveranstaltung der Linken im Wahlkreis 20

Eisfeld. Am Freitag, dem 15. März 2019, fand um 18:00 Uhr im Waldhotel Hubertus in Eisfeld die Nominierungsveranstaltung der Partei die Linke für die Landtagswahlen im Herbst statt.

Anwesend waren 17 Wahlberechtigte und viele Gäste aus den Landkreisen Hildburghausen und Sonneberg. Die Begrüßung übernahm der Kreisvorsitzende von Hildburghausen, Mathias Günthe. Er richtete Grüße der Landesvorsitzenden der Partei, Susanne Hennig-Wellsow, aus.

Als Kandidat der Linken stellte sich Tilo Kummer, der sich seit 1999 im Landtag vor allem in den Themenbereichen Umweltpolitik sowie Land- und Forstwirtschaft engagiert. Kummer ist ehrenamtlich auch Vorsitzender des Naturparks Thüringer Wald und schon deswegen in dieser Region verankert.

„Ich möchte einen Wahlkampf für Inhalte und nicht gegen Personen führen“, so Tilo Kummer. „Dabei geht es mir um die Stärkung des ländlichen Raums, den Erhalt unserer Kulturlandschaft und unseres Waldes. Gerade die Folgen des Dürresommers 2018 stellen uns in den nächsten Jahren vor große Herausforderungen!“ Schwierig gestalten wird sich für Kummer wohl der Direktwahlkampf, da er aktuell fünf Gesetze in Bearbeitung habe für die er die Verantwortung trage und deswegen oft im Landtag sein werde.

„Ich möchte eine Politik für und mit den Menschen im Wahlkreis machen, mit ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Belange Ängste und Nöte ernst nehmen so wie ich es die letzten Jahre immer getan habe“, erklärte Kummer abschließend.

Tilo Kummer wurde einstimmig, also mit 100 % der Stimmen, zum Direktkandidaten des Wahlkreises 20 gewählt.

Text/Foto: WKB Tilo Kummer

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.