Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Karrieretag „Handwerk all-in“ am 6. April im BTZ Rohr-Kloster

Ein ganzer Tag: Handwerk live erleben, ausprobieren und erproben

Rohr. Zum großen Karrieretag „Handwerk all-in“ lädt die Handwerkskammer Südthüringen (HWK) für Samstag, den 6. April, von 10 bis 16 Uhr in das Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Rohr-Kloster nach Rohr ein.

An diesem Tag dreht sich alles rund um das Handwerk und die Vielfalt beruflicher Möglichkeiten. Alle Ausbildungswerkstätten stehen offen. Jeder kann sich ausprobieren und erproben. Mehr als 80 Handwerksunternehmen aus ganz Südthüringen präsentieren ihre Produkte und Leistungen und bieten ihre Ausbildungs- und Praktikumsstellen an.

Die Ausbilder stehen Rede und Antwort. Besonders Mädchen und Jungen der Klassenstufen 8 bis 11, deren Eltern und die Handwerksunternehmen finden an diesem Tag im BTZ den richtigen Ansprechpartner für eine handwerkliche Ausbildung. „Damit sich die Jugendlichen ein Bild von ihrem angestrebten Beruf machen können, sind nicht nur theoretische Informationen notwendig, sondern auch praktische. Das weckt Interesse und erleichtert die Entscheidung“, so der Präsident der Handwerkskammer Südthüringen Manfred Scharfenberger.

„Handwerk live und erlebbar“ gibt es in den Fachbereichen Maler- und Lackiererhandwerk, Holzhandwerk, Bauhandwerk, Kraftfahrzeughandwerk inklusive Nutzfahrzeuge und Landtechnik, Elektrohandwerk, Friseurhandwerk, Metallhandwerk und Nahrungsmittelhandwerk. Auch Fleischer, Bäcker und Konditoren zeigen ihr Können. Außerdem finden Schauvorführungen an der Gasbrand- und Explosionsanlage statt. Auch das Praxiszentrum „expo – energetische Bausanierung“ gewährt einen Einblick in seine vielfältige Arbeit.

Des Weiteren können die Besucher jungen Glasbläsern, Büchsenmachern, Holzbildhauern, Zahntechnikern und Augenoptikern über die Schulter schauen und sich einen Eindruck von ihren Berufen verschaffen.

Für Gesellen und Handwerker, die ganz fest ihre Karriere im Blick haben, steht das Bildungsteam Rede und Antwort. Eine Vielzahl von Meister- und Weiterbildungslehrgängen können als Teilzeit oder Vollzeitkurse gebucht werden. Auch zu Fördermöglichkeiten wird beraten.

Die  Ausbildung sollte jedoch nicht das Ende der beruflichen Bildung sein, sondern den Grundstein für eine Karriere legen. Mit dem Aufstiegs-BAföG unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Absolventinnen und Absolventen einer beruflichen Ausbildung bei ihrer Fortbildung. Zahlreiche Weiterbildungskurse in der Umgebung ermöglichen Interessierten einen beruflichen Aufstieg. Die Auszubildenden erhalten bei der Veranstaltung am 6. April im Zuge der Aufstiegs-BAföG-Tour auch diese Informationen zur beruflichen Fortbildung.

Infos zum Aufstiegs-BAföG: Bundesministerium für Bildung und Forschung_Aufstiegs-BAfoeG_Servicetext

Kurzum: Den Karrieretag am 6. April sollte man auf keinen Fall verpassen. Alle Akteure vor Ort freuen sich auf viele interessierte Besucher.

Der Karrieretag kurz & knapp
ein Karriere- und Aktionstag mal ganz anders
vielseitige Handwerksberufe am Start
offene Werkstätten zum Ausprobieren und Handwerk live erleben
über 70 Handwerksunternehmen präsentieren sich
Ausbildungs- und Praktikumsplätze werden angeboten
Zeit für intensive Gespräche mit den Handwerksbetrieben
spannende berufsbezogene Aktionen

Kontakt
Simone Geisthardt
BTZ Rohr-Kloster, Kloster 1 in Rohr,
Telefon: 036844 47319
E-Mail simone.geisthardt@hwk-suedthueringen.de

Fotos: HWK Südthüringen, Michael Reichel

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.