Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Burgenpass macht auf Vielfalt der Burgen aufmerksam und lädt auf Zeitreise ein

Jetzt im Naturhistorischen Museum Schleusingen erhältlich

Schleusingen. Wie Museumsleiter Dr. Ralf Werneburg informiert, kann man sich ab sofort im Naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg Schleusingen den Burgenpass des Vereins Burgenstraße Thüringen e. V. mitnehmen. Der Pass möchte seinen Besitzer auf die Vielfalt der Burgenlandschaft der Region aufmerksam machen und zu einer Zeitreise in die Vergangenheit einladen. Er kann an der Museumskasse kostenlos mitgenommen und abgestempelt werden. Wer die Stempel von mehr als drei Burgen vorlegen kann, erhält ermäßigten Eintritt ins Naturhistorische Museum.

„Unternehmen Sie doch einmal eine Burgentour: Besuchen Sie die Veste Coburg, die Johanniterburg Kühndorf, das Deutsche Burgenmuseum Heldburg, holen Sie sich die individuellen Stempel und besichtigen Sie zum Abschluss die beeindruckende Renaissanceanlage von Schloss Bertholdsburg und die vielseitigen naturkundlichen und historischen Ausstellungen“, rät Ralf Werneburg. „Und das zum ermäßigten Eintrittspreis.“

Die Ermäßigung gilt allerdings nur für Vollzahler.

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.