Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Freistaat Thüringen feiert Europafest am 4. Mai in Suhl

Bühnenprogramm mit Diskussionen, Musik und Tanz, buntes Kinderfest und Informationsstände auf dem Platz der deutschen Einheit

Suhl. Am Samstag, 4. Mai 2019,  findet das diesjährige Thüringer Europafest in Suhl statt. Ein interessantes Bühnenprogramm mit Diskussionen, Musik und Tanz sowie ein buntes Kinderprogramm werden ebenso geboten wie Informationsstände zu aktuellen europapolitischen Themen.

Zahlreiche Vereine und Verbände präsentieren ihre Arbeit. Am Diskussionstisch stellen sich Politiker dem Gespräch: Mitglieder der Landesregierung, Kandidaten für die Europawahl 2019 und andere. Jugendliche können sich über Auslandsaufenthalte informieren. Die Preisträger des Europäischen Schülerwettbewerbs werden geehrt. Wir feiern 20 Jahre Europaschulen in Thüringen sowie 40 Jahre Städtepartnerschaft Suhl–Budweis und 50 Jahre Städtepartnerschaft Suhl–Kaluga. Europa kann begeistern, auch wenn viele Probleme drücken. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Die offizielle Eröffnung findet um 10:30 Uhr auf der Bühne statt.

Auszüge aus dem Programm:

  • 10.00 Uhr      So klingt Europa – Polizeimusikkorps Thüringen
  • 10.30 Uhr      Begrüßung der Gäste durch Ministerin Heike Taubert und Oberbürgermeister André Knapp
  • 10.55 Uhr      Sicherheit in Europa – Gespräch unter anderem mit Stephan J. Kramer, Präsident Thüringer Verfassungsschutz, und Polizeidirektor Andreas Röhner
  • 11.30 Uhr      Kinder in Europa – 20 Jahre Thüringer Europaschulen, Auftritt Schüler*innen der Grundschule Steinheid
  • 11.45 Uhr      Suhl International – Gespräch u.a. mit Ministerin Heike Taubert, Dr. Peter Traut, Präsident der IHK Suhl
  • 12.15 Uhr      Wege ins Ausland für Jugendliche  – Vorstellung von Förderprogrammen
  • 12.30 Uhr      Musikalische Reise durch Europa – Salon Pernod
  • 12.40 Uhr      Fremde werden Freunde – Flüchtlinge unter uns – Gespräch u.a. mit Minister Dieter Lauinger, Diakon Adelino Massuvira João, Kathrin Riemann, TIBOR GmbH
  • 13.00 Uhr      Gemeinsam sind wir Europa – Weimarer Dreieckchen – Musik und Tanz mit Rolf Zukowski und Kindern aus Deutschland, Frankreich und Polen
  • 13.45 Uhr      Thüringen in Europa – Gespräch mit Ministerpräsident Bodo Ramelow
  • 14.00 Uhr      YOUrope – es geht um dich! – Auszeichnung der Preisträger*innen des 66. Europäischen Wettbewerbs 2019 mit Ministerpräsident  Bodo Ramelow und Mariama Jamanka, Olympiasiegerin und Weltmeisterin im 2er-Bob
  • 14.40 Uhr      Europawahl 2019 – Vorstellung der Kandidat*innen für Thüringen:  Martin Schirdewan MdEP (Die Linke), Dr. Babette Winter MdEP, Staatssekretärin a.D. (SPD), Dr. Christoph Birghan (AfD), Anna Cavazzini (Bündnis 90/Die Grünen), Robert-Martin Montag (FDP), Marion Walsmann, Ministerin a.D. (CDU)
  • 15.10 Uhr      Traditionelle Erntetänze aus Westafrika und Thüringen
  • 15.30 Uhr      Das tut die EU für mich – Vorstellung von Förderprojekten in Suhl
  • 16.00 Uhr      Städtepartnerschaften von Suhl – Gespräch mit Oberbürgermeister Knapp und Gästen aus Bègles, Budweis, Kaluga, Smoljan, Würzburg

Musik: Salon Pernod
Moderation: Ingo Espenschied

Ganztägig

  • Kinderprogramm: Kletterpyramide, Europaquiz, Europaglücksrad, Kinderanimation, Kinderschminken, Tanzworkshop um 11.30 Uhr und Trommelworkshop um 14.30 Uhr
  • Diskussionstisch – Politiker im Gespräch
  • Informationsstände vieler Vereine und Verbände zur Europapolitik, Wege ins Ausland für Jugendliche, Arbeiten und Zusammenleben mit Ausländern, Integration von Flüchtlingen, Partnerstädte von Suhl, Partnerregionen von Thüringen

Ausführliches Programm: www.eiz.thueringen.de

Veranstalter: Europäisches Informations-Zentrum in der Thüringer Staatskanzlei in Kooperation mit der Stadt Suhl

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

SAMMLUNG-CONTENT!!!

Sportlich im Sattel

Floh-Seligenthal. Für sportlich Aktive bietet die Gemeinde Floh-Seligenthal auch abseits der Wanderwege ein breitgefächertes Angebot. Auf einer der schönsten Gebirgsbahnstrecken des Thüringer Waldes „Schmalkalden-Brotterode“ schnauften einst Dampfrösser durch die reizvolle Landschaft.

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.