Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Hildburghäuser Marktfest mit Politprominenz und viel Unterhaltung

Hildburghausen. Wenn am Sonntag, dem 5. Mai 2019, pünktlich um 13.00 Uhr „El Tamburo“ die Trommeln in der Oberen Marktstraße der Kreisstadt dröhnen lässt, dann ist es einmal mehr so weit: Das traditionsreiche Hildburghäuser Marktfest wird wieder eröffnet. Nunmehr zum 26. Mal lädt der Kreisverband der LINKEN. zu diesem Treffen ein. Das die Fete seit sechs Jahren auch gleichzeitig das alljährliche Europafest des Landesverbandes der Linkspartei darstellt, werden die Besucher gerade im Jahr der Europawahlen sicherlich schnell feststellen können. Denn auch 2019 hat sich wiederum politische Prominenz angesagt. So werden in einer europapolitischen Runde die Fraktionsvorsitzende im EU- Parlament Gabi Zimmer und der Spitzenkandidat der Linken für die Europawahlen am 26. Mai, Martin Schirdewan gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Steffen Harzer ihre kritische Sicht auf den europäischen Einigungsprozess formulieren und Alternativen zum neoliberalen Charakter der Union aufzeigen. Über Erreichtes und weitere Vorhaben von R2G in Thüringen diskutieren außerdem die Fraktions- und Landesvorsitzende der Thüringer Linken, Susanne Hennig- Wellsow, der Landtagsabgeordnete Tilo Kummer und der Spitzenkandidat von Linke und Aktiv für Schleusingen bei den Kreistagswahlen, Reinhard Hotop, in einer weiteren Runde.

Daneben gibt es natürlich auch 2019 wieder jede Menge Unterhaltung. Neben „El Tamburo“ bieten die „Singertaler“ Swingmusik und die „Joyrobic dancers“ zeigen ihre neuesten Tanznummern.

Bissig-heitere Kommentare zum Zeitgeschehen liefert außerdem das Kabarett „Kalter Kaffee“ ab.

Besonders freut sich Kreisvorsitzender Mathias Günther auch darüber, das Bodo Ramelow dem Fest einen Besuch abstatten wird. „Es ist ja allgemein bekannt, das Bodo Ramelow in seiner knapp bemessenen Freizeit als Privatperson sehr gern im Freistaat wandert. Als wir hörten, das er am 5. Mai in der Region auf Schusters Rappen unterwegs sein wird, haben wir natürlich nachgefragt, ob er anschließend nicht Lust auf einen Abstecher nach Hildburghausen haben würde. Das wurde uns dankenswerter Weise zugesagt und so können wir gleich zu Beginn des Festes neben vielen anderen Gästen auch Bodo Ramelow herzlich begrüßen.“

Ganz sicher werden auch sportliche Angebote wie die Streetsoccer-Anlage des Landessportbundes, Spielmobil und Hüpfburg wieder großen Zuspruch finden.

Für das leibliche Wohl aller Gäste wird ebenfalls gesorgt sein.

Programm 26. Hildburghäuser Marktfest

Text: Die Linke HBN, Mathias Günther; Archivfoto: Thomas Dreger

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

SAMMLUNG-CONTENT!!!

Sportlich im Sattel

Floh-Seligenthal. Für sportlich Aktive bietet die Gemeinde Floh-Seligenthal auch abseits der Wanderwege ein breitgefächertes Angebot. Auf einer der schönsten Gebirgsbahnstrecken des Thüringer Waldes „Schmalkalden-Brotterode“ schnauften einst Dampfrösser durch die reizvolle Landschaft.

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.