Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Musikalische Soiree mit dem Akkordeonduo con:trust

Städtische Musikschule „Alfred Wagner“ Suhl lädt zu Konzert im Oberrrathaussaal am 12. Mai

Suhl. Die in loser Folge stattfindenden Konzerte der Pädagogen der Städtischen Musikschule „Alfred Wagner“ Suhl werden am Sonntag, dem 12. Mai 2019, um 17.00 Uhr im Oberrathaussaal Suhl mit einer weiteren hochkarätigen Veranstaltung fortgesetzt.

Der seit 2018 an der Suhler Musikschule als Akkordeonpädagoge tätige junge Musiker Marius Staible und der Akkordeonist Daniel Roth gründeten 2016 das Akkordeonduo con:trust. Die beiden Künstler konzertieren sehr erfolgreich, verknüpfen in verschiedenen künstlerischen Projekten Musik mit anderen Kunstrichtungen wie Architektur, Choreografie, Film und Literatur. Als Ensemble con:trust errangen sie mehrmals Preise beim „Internationalen Akkordeonwettbewerb Klingenthal“ und internationalen Kammermusikwettbewerben in Italien.

Marius Staible ist am 31.10.1997 in Halle an der Saale geboren und wurde seit seinem 4. Lebensjahr an der Musik- und Kunstschule Jena im Fach Akkordeon unterrichtet. Er ist erster Bundespreisträger zahlreicher Wettbewerbe, unter anderem bei „Jugend musiziert“ und dem „Deutschen Akkordeon-Musikpreis“. Seit 2013 widmet er sich auch der Komposition: Sein Werk „Unplugged“ wurde mit einem Sonderpreis bei dem „Wochenende der Sonderpreise WESPE 2016“ und mit dem „Carl Müllerhartung Kompositionspreis“ ausgezeichnet. Er studiert seit Oktober 2016 an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und ist Stipendiat bei „Live Music Now“ im Freistaat Thüringen.

Daniel Roth, am 19.01.1997 in Neunkirchen (Saar) geboren, entdeckte mit neun Jahren das Akkordeon für sich. Erste Preise erzielte er beim Musikfestival der Stadt Ottweiler,  beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ sowie weitere Auszeichnungen und Preise u.a. beim „Deutschen Akkordeon-Musikpreis“. Zur Zeit studiert Daniel Roth an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Seit 2017 ist er Stipendiat der „Live Music Now“ Yehudi Menuhin Stiftung. Der junge Musiker blickt auf eine rege Konzerttätigkeit in Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Italien und der Tschechischen Republik zurück.

Im etwa zweistündigen Konzert (mit Pause) sind unter anderem Bearbeitungen verschiedener Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Jean Phillipe Rameau, Robert Schumann, Paul Desmond und dem Motion Trio zu erleben. Alle Musikfreunde sind dazu herzlich eingeladen. Eintrittskarten im Vorverkauf für 7,50 € / 4,00 € für Schüler sind in der Musikschule, Rimbachstraße 43, Suhl erhältlich.

Text/Foto: Musikschule Suhl

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

SAMMLUNG-CONTENT!!!

Sportlich im Sattel

Floh-Seligenthal. Für sportlich Aktive bietet die Gemeinde Floh-Seligenthal auch abseits der Wanderwege ein breitgefächertes Angebot. Auf einer der schönsten Gebirgsbahnstrecken des Thüringer Waldes „Schmalkalden-Brotterode“ schnauften einst Dampfrösser durch die reizvolle Landschaft.

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.