Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Noch freie Plätze im Zweiländersommercamp im Suhler Waldfrieden

Suhl. Im vergangenen Jahr noch zu Besuch in der Partnerstadt Leszno, bekommen Suhler Jugendliche in diesem Jahr Besuch von Jugendlichen aus dem Nachbarland Polen. Im Zeitraum vom 28. Juli bis zum 3. August 2019 haben Suhler Jugendliche die Möglichkeit, mit dem Team der Jugendschmiede und Jugendlichen vom Alternativen Kulturzentrum der Suhler Partnerstadt Leszno in Polen eine erlebnisreiche Zeit im Waldfrieden Suhl zu verbringen. Neben jugendkulturellen Workshops zum Thema Graffiti, Jonglieren und Paratheater bleibt noch ausreichend Freizeit um gemeinsam die Stadt Suhl zu entdecken und sich in Outdoor-Aktivitäten wie Bogenschießen und Klettern zu erproben.

Dank der Förderung vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 13 Jahren diese Fahrt mit Unterkunft, Vollverpflegung, Programm und pädagogischer Betreuung für nur 50 Euro bei sechs Nächten.

Ab sofort können sich Interessierte im Jugendkulturzentrum Jugendschmiede in der Bahnhofstraße in Suhl genauere Informationen einholen, sich anmelden oder Fragen stellen. Telefon: 03681 8795998.

Text: Stadt Suhl

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.