Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

„Queen“ im Kloster: Open-Air-Sommerkino in der Ruine der Klosterkirche

Kloster Veßra. Im Sommer 2019 macht Jörg Spannbauer mit seiner „Schauburg2Go“ wieder Station im Hennebergischen Museum Kloster Veßra. Am Freitag, dem 9. August zeigt er ab 21 Uhr open-air in der Ruine den Film „Bohemian Rhapsody“.

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band „Queen“. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band kriselt es: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury die Band um eine Solokarriere zu starten, doch er muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen …

Für Musikfans und Cineasten verspricht der Abend ein besonderes Filmerlebnis in atemberaubender Kulisse. Bitte an Decken, Sitzkissen und gegebenenfalls an Regenschutz denken.

 

Text: Museum Kloster Veßra

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.