Rennsteig-Blick

37 Sommer 2022 Ostheim vor der Rhön (sei). Am 8. und 9. Oktober 2022 ist es soweit: Im Luftkurort Ostheim v. d. Rhön lockt wieder der Rhöner Wurstmarkt zum Besuch. Die genussvolle und weithin bekannte Freiluftmesse f indet zum elften Mal statt und präsentiert auch heuer wieder handwerklich erzeugte Qualitätsprodukte aus der Region. Der Markt hat an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. 50 Aussteller - Metzger, Bäcker, Brenner, Winzer und Direktvermarkter - aus der bayerischen, hessischen und thür ingischen Rhön sowie aus Gastregionen laden die Besucher an einheitlich gestalteten Ständen entlang der Marktstraße zum Entdecken, Schmecken und Genießen ein. Für ein abgerundetes Geschmackserlebnis sorgen auch Begleiter der Wurst, wie Brot, Bier, Wein, Schnaps und andere regionale Er zeugnisse. Die Auswahl der Aussteller erfolgt wie immer nach strengen Prüfkriterien. Oberstes Gebot ist die handwerkliche Erzeugung der Produkte. Auch auf Neuheiten unter den Geschmackserlebnissen darf man wieder gespannt sein. Für Festatmosphäre sorgen Livemusik und gastronomische Angebote. Veranstalter des zweijährlichen Events ist das Kommunalunternehmen Tourismus und Marketing Ostheim v. d. Rhön. Fachliche Unterstützung kommt von der Bayerischen Verwaltungsstel le des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön, der Metzgerinnung RhönGrabfeld, Slow Food HohenloheTauber-Main-Franken sowie dem örtlichen Gewerbe. Der Eintritt zum 11. Rhöner Wurstmarkt kostet 5 Euro pro Person für einen Tag, für beide Tage 8 Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. (Änderungen vorbehalten) www.ostheimrhoen.de www.rhoener-wurstmarkt.de Fotos: Tonya Schulz, Christine Schikora Mellrichstadt: feiern und genießen Mellrichstadt (sei). Mellrichstadt – die junge Stadt in alten Mauern und Zentrum des Streutals – lädt mit belebtenPlätzen, verborgenenWinkeln und schmalen Gassen zum Besuch ein. Es lohnt sich, auf den Spuren der Vergangenheit zu wandeln. Neben dem historischen Stadtrundgang ist die Führung mit der Gäns-Franzl zu empfehlen, die auf ihre ganz eigene Art allerlei Wahres und Unwahres über Mellrichstadt berichten kann. Kultur hautnah erleben Dies können die Besucher im Heimatmuseum Salzhaus im Brügel mit lebensnahen Darstellungen zu Handwerk, Wohnkultur und Landwirtschaft. Einmalig in der Region ist die Kreisgalerie mit Gemälde- und Skulpturensammlung sowie zeitgenössischen Wechsel-Schauen. Ein weiteres Kleinod ist das Schloss Wolzogen im Stadtteil Mühlfeld mit reicher Thüringer Porzellansammlung sowie Foto- und Bilderausstellung. Besuchenswert ist auch das Dokumentationszentrum in der ehem. Hainbergkaserne. Es informiert über die Geschichte einer Grenzgarnison imKaltenKrieg. Am9. Juli findet dort ein Museumsfest mit FührungensowieBesichtigungsmöglichkeiten statt. Einen Besuch wert ist auch die Sammlung ehemaliger Grenzsicherungsanlagen und der Skulpturenpark „Deutsche Einheit“ auf der Schanz nahe Eußenhausen. Oder wie wäre es, vom Flugplatz am Bischofsberg zu einem Rundflug im Segelflugzeug oder Motorsegler über die Rhön abzuheben, durch das romantische Streutal zu radeln oder sich ins kühle Nass im einzigen Wellenfreibadder Region zu stürzen? Mit dem Bogenschieß-Parcours und dem Flowtrail sindweiterebesondere Angebote hinzugekommen. Außerdemgibt es schöneWanderwege rund umMellrichstadt. Im Jahresverlauf stehen auch attraktive Feste auf dem Programm. Hervorzuheben sind die Mellrichstädter Leckerbissen, das Frickenhäuser Seefest (16. Juli), die 5. Mellrichstädter Musiknacht und der Mellerschter Herbst (25. September). Dazu gesellen sich Open Stage und Konzerte im Grünen. Auch die Erlebnisnacht Ende Oktober und der Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende werden wieder geplant. Mellrichstädter Leckerbissen am 25. und 26. Juni Los geht’s am Samstag mit einer „MittSommerNacht“, bei der die fränkische Kultband FRANKINELLI eine musikalische Reise in die 60er bis 80er Jahre bereithält. Am Sonntag folgt dann das Stadtfest, das ein kulinarischer, musikalischer und kultureller Leckerbissen wird. Zum Beispiel mit der langen Schlemmertafel und der „Versücherlich“-Aktion. Eine lange Tischreihe zieht sich entlang der Hauptstraße durch die Innenstadt und lädt zum Schlemmen und Verweilen ein. Dazuwerden an vielen Verpflegungsständen„Versücherlich“ – sprich kleinere Portionen – angeboten. 5. Mellrichstädter Musiknacht am 30. und 31. Juli Mit der Musiknacht steht ein weiteres Sommerevent an. Am Samstag ist das Comedy-Trio „Eure Mütter“ mit einer humorvollen „Sommerhitparade“ zu erleben. Präsentiert werden Songs und Sketche in einem spektakulär-komischen Countdown. Am Sonntag gibt es beim„Operettenzauber“ klassische Klänge mit der Jungen Philharmonie Rhön-Grabfeld, dem Chor des Sängervereins Mellrichstadt und namhaften Solisten. (Auswahl / Änderungen vorbehalten) Weitere aktuelle Informationen zu Programmen, Öffnungszeiten und dem Erwerb von Konzertkarten sind zu finden unter: www.mellrichstadt-rhoen.de Foto: Aktives Mellrichstadt Auf geht’s zum 11. RhönerWurstmarkt! + her r l i ch er f r i schend Kommen | Entdecken | Erleben Sie Mellrichstadt mit historischer Altstadt, belebten Plätzen, roman�schen Winkeln, a�rak�ven Geschä�en, tollem Freizeit-, Kultur- und Veranstaltungsangebot, Übernachtungsmöglichkeiten vom Wohnmobilstellplatz, Gästezimmer und Ferienwohnungen bis zum BIO-Hotel, zentraler Verkehrsanbindung (A71, DB) Veranstaltungshighlights 2022 25. & 26. Juni: 14. Mellrichstädter Leckerbissen Samstag, ab 19 Uhr: Mi�sommernacht – Sonntag, ab 11 Uhr: Stad�est mit großem Ak�ons-, Kultur- und Musikprogramm 30. & 31. Juli: 5. Mellrichstädter Musiknacht – Open Air Samstag, 20 Uhr: Musik-Comedy EURE MÜTTER Sonntag, 20:30 Uhr: Klassik - Opere�enzauber 25. September: Mellerschter Herbst mit Markt, verkaufsoffenem Sonntag, Ak�onen, Flohmarkt, Musik 29. / bzw. 30. Oktober: * Mellrichstädter ErlebnisNACHT bzw. TAG mit großem, Kultur-, Ak�ons- und Musikprogramm 10. & 11. Dezember: * Nostalgischer Weihnachtsmarkt mit Modellbahnausstellung, Musik- und Rahmenprogramm * geplant – Änderungen vorbehalten Info-Tel. 09776 9241 * www.mellrichstadt-rhoen.de Stadt Mellrichstadt Verpassen Sie nicht … ... einen Besuch in Ostheim vor der Rhön, das mit überraschenden Natur-, Kultur- und kulinarischen Erlebnissen auf Sie wartet. www.ostheimrhoen.de Luftkurort Perle der Streu Mit- telalter und Moderne Leberkäs und BIONADE größte Kirchenburg kleinste Tageszeitung Wandern und Radfahren Genussort Bayern Dampfbahn Rhön- Zügle Sternenparkgemeinde Segelflug und Orgelbau Rhöner Wurstmarkt

RkJQdWJsaXNoZXIy NzQzODI=