Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Gartenfest mit Pflanzenpracht und tierischen Akteuren

Kloster Veßra (sts). Wie im Vorjahr spielen Tiere eine große Rolle im Programm des Hennebergischen Gartenfestes in Kloster Veßra, womit nicht nur Gartenfreunde in das historische Freiluftmuseum gelockt werden.

Über 100 Aussteller präsentie-ren vom 31. Mai bis 3. Juni zum 9. Gartenfest ihre Produkte. Neben den gärtnerischen Fachvorträgen sind auch spannende Programmpunkte mit Hunden, Schafen und Greifvögeln zu erleben.

Wenn sich am 31. Mai die Türen des Gartenfestes öffnen, stehen die Zeichen auf Erleben, Genießen und Einkaufen. Das Pflanzenangebot kann sich wieder sehen lassen – von winterharten Stauden, Grün-, Blüh- und Gemüsepflanzen bis zu Pflanzenraritäten, Formschnittgehölzen und historischen Rosen. Holzmöbel für Terrasse und Balkon haben die Aussteller ebenso „im Gepäck“ wie Edelstahlgrillkamine, Gartenfackeln, Glas und Keramik.
Nach der Premiere der Border Collies und Scottish-Blackface-Schafen 2017 gibt es diesmal an allen Tagen jeweils 11 und 15 Uhr eine Demonstration der spektakulären Flugkünste von Deimos, dem Falkenflüsterer, zu bewundern. Aber auch die Border Collies können bei ihrer Arbeit mit den Schafen wieder beobachtet werden (jeweils 13 und 16 Uhr).

Donnerstag, Samstag und Sonntag (jeweils 13 und 15 Uhr) gibt es bei Vorträgen rund ums Gärtnern viel Fachwissen. Und Gärtnermeister und Pflanzendoktor Pascal Klenart steht jedem mit Rat und Tat zur Seite, der Probleme mit seinen Pflanzen hat. Die kleinen Gäste können u.a. „Singen, Klatschen, Stampfen, Hüpfen“ mit Kinderliedermacher Biber (Sa und So) und Ponyreiten.

Ein Musikerlebnis verspricht auch wieder das Open-Air im erleuchteten Ambiente der Klosterruinen zu werden. Beim Irish-Folk-Konzert am 1. Juni ab 19.30 Uhr begeistert die Band „Die Greenhorns“ mit irischer Lebensfreude zum Zuhören, Mitsingen, Tanzen.
Alle zahlenden Tagesbesucher sind hierzu eingeladen.
Eintrittskarten 10 € im Vorverkauf / 15 € an der Abendkasse

Das Gartenfest im Überblick

Eintritt
9 € pro Person und Ausstellungstag (inkl. Museumseintritt)
7 € für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte
Kinder bis 12 Jahre in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt
15 € Dauerkarte (4 Tage ohne Konzert)

Öffnungszeiten
Donnerstag 10 bis 18 Uhr
Freitag 10 bis 19 Uhr (Abendkasse ab 18 Uhr)
Samstag + Sonntag 10 bis 18 Uhr

Hinweise / Service
– Hunde müssen auf dem Ausstellungsgelände angeleint sein.
– Parkplätze stehen direkt am Ausstellungsgelände bereit.
– ec-cash Service vor Ort
– Kostenloser Bollerwagenverleih und Depotservice für die gekauften Waren

Foto: Norbert Seidel

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.