Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Brand eines Schuppens in Suhl

Suhl (ots). Montagnacht (12.11.2018) wurde die Suhler Feuerwehr zu einem brennenden Schuppen in die Hauptstraße nach Suhl-Mäbendorf gerufen, berichtet heute die Landespolizeiinspektion Suhl. Die Flammen waren innerhalb kürzester Zeit gelöscht und die Suhler Kripo konnte umgehend die Ermittlung zur Brandursache aufnehmen. Nach ersten Erkenntnissen ist vermutlich der fahrlässige Umgang mit nachglühenden Stoffen oder offenem Feuer als ursächlich anzusehen. Der 63-jährige Bewohner des an den Schuppen grenzenden Einfamilienhauses blieb unverletzt. Ein Schaden von ca. 2.000 Euro entstand.

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.