Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

„Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“

Gleichamberg. Um für die große Bedeutung des Vorlesens zu werben, fand am 16. November 2018 der 15. Bundesweite Vorlesetag statt. Auch die CDU-Landtagsabgeordnete Kristin Floßmann beteiligte sich wieder an diesem Aktionstag. „Durch Vorlesen wird der Wunsch bei Kindern gefördert, selbst lesen zu lernen. Dadurch werden Rechtschreibung und Grammatik leichter erlernt. Somit ist regelmäßiges Vorlesen ein wichtiger Schlüssel in der frühkindlichen Entwicklung und der Grundstein zu einer erfolgreichen Bildung“, so die Abgeordnete Floßmann. Sie war in diesem Jahr zu Gast im Kindergarten „Gleichbergwichtel“ in Gleichamberg und las den Kindern die Geschichten „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“ und „Aschenputtel“ vor. Die Kinder klebten förmlich an den Lippen der Abgeordneten und diskutierten rege die Aufgaben der Feuerwehr bzw. warteten gespannt, dass der Prinz endlich das Rätsel um Aschenputtel löste. „Wer so früh seine Liebe zu Büchern entdeckt, wird wahrscheinlich lebenslang eine Leseratte sein“, so Floßmann abschließend.

Titelbild: Landtagsabgeordnete Kristin Floßmann mit Kindern der Kindertagesstätte „Gleichbergwichtel“ in Gleichamberg.
Text/Foto: WKB Kristin Floßmann, Marleen Wilhelm

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.