Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Handtaschendiebe in Suhl

Suhl (ots). Gleich zwei Frauen sind am Dienstagnachmittag Opfer von Handtaschendieben geworden. Eine 74-jährige Frau befand sich in einem Textil-Discounter in einem Einkaufscenter in der Friedrich-König-Straße in Suhl. Sie legte ihre Tragetasche in einem transportablen Plastikkorb ab und bückte sich zur Ware in der Auslage herunter. In diesem Moment stand ein unbekanntes Pärchen neben der Frau und unterhielt sich laut, sodass sie für einen Moment abgelenkt war. Als sie ihre Tasche wieder an sich nahm, fehlte ihre Geldbörse samt Inhalt.

Eine Viertelstunde später erging es einer 84-Jährigen ähnlich. Auch sie befand sich in diesem Discounter und als sie bezahlen wollte, war ihre Geldbörse verschwunden. Die Frau gab gegenüber der Polizei an, dass sich mindestens zwei verdächtige Pärchen im Geschäft und auch in ihrer Nähe aufhielten. Eine Beschreibung konnte sie jedoch nicht abgeben.

Gerade in der Vorweihnachtszeit steigt die Zahl der Handtaschendiebstähle an. Halten Sie Ihre Wertgegenstände nah bei sich. Tragen sie die Reißverschlussseite immer zum Körper und halten sie die eigenen Bargeldbestände ihrer Brieftasche gering. Achten Sie auf ihr Hab und Gut und wenden Sie sich an die Polizei, sollten sie dennoch Opfer eines Diebstahls geworden sein.

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.