Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

„Foyer um drei“ – Kaffee-Plausch im Meininger Theater

Meiningen. Am kommenden Montag, 17. Dezember, um 15 Uhr lädt die Operndirektorin Corinna Jarosch wieder alle Interessierten zu einem gemütlichen Kaffee-Plausch ins weihnachtliche Foyer des Meininger Staatstheaters zu „Foyer um drei“ ein. In der Weihnachtsausgabe von „Corinnas Nachmittag“ entlockt sie den eingeladenen Künstlern so manches über die Weihnachtsbräuche aus ihrer manchmal ferneren Heimat.

Weihnachten ist das Fest der Liebe, aber auch der liebgewonnen Bräuche. Ein jeder bringt seine eigenen Vorstellungen mit, wie Weihnachten besonders schön ist – so wie früher eben! – Und schon ist der Druck da, es wieder hinzubekommen den alten Zauber, unter neuen Umständen, mit neuen Menschen und eventuell auch an neuen Orten. Die Operndirektorin Corinna Jarosch begrüßt am 17. Dezember in ihrer Weihnachtsausgabe von „Corinnas Nachmittag“ u.a. Chordirektor André Weis und tauscht mit ihm und weiteren Ensemblemitgliedern Weihnachtsbräuche, Lieder und Geschichten aus allen Ecken Deutschlands und aller Welt aus.

Ein Tratsch, ein Plausch, ein Nachmittag im Kaffeehaus! – So macht man das in ihrer Heimat Österreich, um Neuigkeiten auszutauschen und über alte Bekannte auf dem Laufenden zu bleiben.

Karten sind an der Theaterkasse vor Ort, unter 03693 451-222 und 03693 451-137 sowie www.meininger-staatstheater.de erhältlich.

Titelbild: Corinna Jarosch
Text/Foto: MSTh

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.