Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Politischer Aschermittwoch in Suhl

Ein Abend – alle Parteien

Suhl. Bald ist es wieder soweit: Der mittlerweile legendäre Politische Aschermittwoch in Suhl wirft seine Schatten voraus. Am Dienstag, dem 5. März 2019, wird er im CCS Suhl über die Bühne gehen.

Das ist einmalig in Deutschland – alle Parteien des Stadtrates sind sich einen Abend lang einig und haben nur ein gemeinsames Ziel: Sie wollen, dass sich die Menschen amüsieren. Dafür schicken sie ihre besten Leute auf die Bühne. Dort hat jede Fraktion 6,66 Minuten Redezeit, was sie daraus machen, ist jedem Politiker/Künstler selbst überlassen – ob Sketch, Rede, Tanz oder Gesang.

In den vergangenen Jahren haben sich die Politiker in so ziemlich allem probiert. Manche wurden gefeiert, manche sind gescheitert, aber immer war es sehr unterhaltsam.

Unterstützt werden sie auch in diesem Jahr wieder vom Oberbürgermeister der Stadt Suhl. Heuer ist dies André Knapp. Auch der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Bodo Ramelow, hat sich wieder angesagt, ebenso etliche Minister, Bürgermeister und Landräte, wie Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang „Wolle“ Tiefensee und die neuen Suhler Ortsteilbürgermeister aus Gehlberg und Schmiedefeld, Rainer Gier und Reinhart Pulvers.

Der Thüringer Oppositionsführer Mike Mohring wird diese Gelegenheit im Wahljahr 2019 mit Sicherheit auch nicht an sich vorbei ziehen lassen.

Musikalisch begleitet das Unterhaltungsorchester Singertal den Abend. Die 40-köpfige Big Band unter der Leitung von Andreas Lotz liefert ein außergewöhnliches Klangerlebnis, für das allein sich der Abend schon lohnen würde.

Die Suhler Karnevalsvereine steuern auch je eine Nummer zum Programm bei.

Zusätzlich erfreuen noch die UFO’s, das erste Suhler Ukulele-Orchester mit Carmen Ruth, oder das Musik-Kabarett „Kalter Kaffee“ aus Erfurt das Publikum im Saal.

Daniel Ebert moderiert seit sieben Jahren den „Politischen Aschermittwoch in Suhl“, warum soll das also in diesem Jahr anders sein? Er singt, tanzt, frotzelt, witzelt und schauspielert sich wie gewohnt durch den amüsanten Abend. Er verspricht, dass auch in diesem Jahr der „Außenklaus“ und „Familie Simson“ wieder dabei sind. Aber nichts ist so gut, dass es nicht noch besser geht. Deshalb darf man sich auch auf ein paar Neuerungen freuen.

Beispielsweise werden in diesem Jahr nicht nur ein, sondern zwei Rasselböcke verliehen. Den Grund dafür verrät Ebert natürlich noch nicht.

Stargast: Daphne de Luxe

Nicht nur für die Augen sondern auch für die Lachmuskeln ist sie eine Herausforderung. Die Oberfränkin, die inzwischen regelmäßig die „Ladies Night“ im WDR moderiert, macht einen Abstecher nach Suhl, um auch hier ihren Beitrag bei dieser ungewöhnlichen Veranstaltung zu leisten. Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib und Seele und bringt getreu ihrem Slogan „Comedy in Hülle und Fülle“ auf die Bühne. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showkonzept aus Comedy, Kabarett, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum. Die Humoristin überzeugt mit ihrer ganz besonderen Mischung aus amüsanter Unterhaltung, Selbstironie, Tiefgang, Authentizität und berührendem Gesang. Stegreif und Improvisationen sind neben ihrer rauchigen Gesangsstimme die Eckpfeiler ihres Konzeptes. Sie greift aktuelle gesellschaftliche Themen auf und nimmt sich vor allem selbst nie zu ernst.

Das Programm wird auch in diesem Jahr wieder von den Lokalsendern aus dem Freistaat Thüringen (Rennsteig TV Suhl, Salve TV Erfurt, Oskar am Freitag Gotha, Jena TV, TV Altenburg und SRF Sonneberg) aufgezeichnet und am Aschermittwoch in voller Länge gesendet.

Zusätzlich gibt es am Tag der Veranstaltung einen Livestream auf MDR.de, und Ausschnitte des Programms laufen am Aschermittwoch ab 23 Uhr im MDR Fernsehen.

Tickets gibt es noch begrenzt unter anderem in der Tourist Information Suhl im CCS.

Politischer Aschermittwoch in Suhl
Dienstag, 5.3.2019, CCS Suhl, Großer Saal
Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr
Ticketpreis 25 € (zzgl. VVK)
Alle Infos immer auf: www.nonsenf.de

Text: Daniel Ebert; Fotos: Philipp Speer

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

SAMMLUNG-CONTENT!!!

Sportlich im Sattel

Floh-Seligenthal. Für sportlich Aktive bietet die Gemeinde Floh-Seligenthal auch abseits der Wanderwege ein breitgefächertes Angebot. Auf einer der schönsten Gebirgsbahnstrecken des Thüringer Waldes „Schmalkalden-Brotterode“ schnauften einst Dampfrösser durch die reizvolle Landschaft.

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.