Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

11.000 Euro fürs Kinderhospiz: Helfen über das Krankenhaus hinaus

Ein Scheck, der es in sich hat: 11.000 Euro spendet der Betriebsrat des gemeinnützigen SRH Zentralklinikums Suhl stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Jahr an das Kinderhospiz Tambach-Dietharz.

Suhl. 11.000 Euro – eine unglaubliche Summe, eingeworben in nur einem Jahr. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz wirklich sehr gerne. Die Hilfe für diese tolle Einrichtung hat bei uns schon eine 10jährige Tradition“, erklärt Elke Thieroff, Vorsitzende des Betriebsrats und Initiatorin der Spendensammlung.

Mit immer neuen Ideen wirbt der Betriebsrat um Spenden. „Beliebt sind unsere Bücherbasare und Flohmärkte. Mitarbeiter spenden hier Bücher und Dinge, die sie zuhause nicht mehr benötigen. Wir verkaufen sie dann in unserem Foyer. Alle Einnahmen kommen dem Kinderhospiz zugute. Außerdem spenden wir die Standgebühren unserer großen Oster- und Weihachtsmärkte im Klinikum vollständig. Die Spendensammlung bei unserer Senioren-Weihnachtsfeier sowie Spendendosen an der Kaffeebar im Foyer und in der Cafeteria tun ihr übriges. Neu war in diesem Jahr das Versteigern von größeren Spenden, etwa Kindersitzen oder gar einer Trompete über das Internet“, freut sich Thieroff.

Dank der vielfältigen Initiativen konnte das Klinikum mit 11.000 Euro die Spendensumme aus dem vergangenen Jahr noch um 1.000 Euro toppen. Nächste Gelegenheit, Geld für den guten Zweck im Klinikum auszugeben, ist der Osterbasar des Betriebsrats am 16. April ab 10:00 Uhr.

Titelbild: Betriebsrat Marco Zink, Betriebsrats-Vorsitzende Elke Thieroff und Marcus Köhler vom Kinderhospiz bei der Scheckübergabe (v.l.n.r.).
Text/Foto: SRH, Christian Jacob

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.