Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Suhl Oberland/Lauter war gut besucht

Suhl. Bei bestem Wetter öffneten am Samstag die Kameraden der Stadtteilfeuerwehr im Suhler Oberland wieder ihre Tore für das interessierte Publikum. Sehr zur Freude der ehrenamtlichen Feuerwehrleute kamen die Suhler und Gäste in Scharren. „Es ist schön zu sehen, dass wir mit unserem bunten Programm das Herz der Leute treffen.“, meinte Thomas Fritz. Er ist als stellvertretender Wehrführer einer der Mitorganisatoren. „Das Publikum ist bunt gemischt, von noch ganz Klein, bis ins betagte Alter. Hier erfahren wir in den letzten Jahren durchaus einen Wandel. Das freut uns.“

Und tatsächlich haben sich die 21 aktiven Kameraden der Wehr und zahlreiche weitere Helfer an ihrem Feuerwehrhaus in der Karl-Marx-Straße wieder richtig ins Zeug gelegt. Verschiedene Vorführungen wie zum Beispiel eine Fettexplosion zeigten die Kameraden. Dabei wissen die Feuerwehrleute nur zu gut, wovon sie sprechen. Rund 50ig mal (57 in 2018) rücken die Freiwilligen vom Oberland im Jahr aus, um irgendwo in Suhl schnelle Hilfe in der Not zu leisten.

Für die Kinder gab es beim Sommerfest außerdem diverse Mitmachaktionen. Bei bestem Wetter war das Zielspritzen mit dem großen Feuerwehrschlauch natürlich der Renner.

Besonderer Höhepunkt für alle war aber die gemeinsame Schauvorführung mit der Jugendfeuerwehr Suhl. Diese beging zeitgleich ihren mittlerweile 4. Berufsfeuerwehrtag. Seite an Seite zeigten die Erwachsenen und der Feuerwehrnachwuchs ihr Können. Das benachbarte Volvo Autohaus AHAG hatte dafür extra seine Werkstatt zur Verfügung gestellt. Dort konnten die Gäste nun beobachten, wie die Feuerwehr einen angenommen Werkstattbrand löscht und die Angestellten vor dem Feuer rettet.

Text/Fotos: Stadt Suhl, Daniel Wiegmann

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.