Neue Henneberger Zeitung online

SINGLE!!!

CONTENT-SINGLE!!!

Wald-Erlebnistage gipfeln in Pflanzaktion

Suhl. Der Wald ist in Not. Jeder kann mithelfen, die „grüne Lunge“ etwas zu heilen. Ganz konkret ist dazu Gelegenheit in den Herbstferien, und zwar am 9. und am 16. Oktober. Treffpunkt ist am Eingang des Ringberg Hotels in Suhl um 10.30 Uhr. An diesen beiden Tagen ist wieder Projekt-Zeit: Forstleute vermitteln Informationen zum Wald, und anschließend werden Bäumchen gepflanzt. Baum-Patenschaften werden mit einer Urkunde besiegelt.

Als das Ringberg Hotel und das Forstliche Forschungs- und Kompetenzzentrum Gotha (FFK) vor fünf Jahren das gemeinsame Herbstferien-Projekt auf den Weg brachten, ahnte niemand, dass Trockenheit und Schädlinge dem Wald so zusetzen würden, wie es derzeit zu erleben ist. Umso interessanter dürften deshalb in diesem Jahr die Wald-Touren mit Forst-Fachmann Ingolf Profft und seinen Mitarbeitern vom FFK werden. Unterwegs erfahren die Teilnehmer anschaulich, weshalb Waldumbau dringend notwendig ist und was das mit dem Klimawandel zu tun hat. Natürlich beantwortet der Forstexperte auch gerne alle Fragen zum Thema. So zum Beispiel was Hochlagenfichten vom derzeitigen Fichtenbestand unterscheidet. Oder weshalb es gut ist, wenn Laubbäume zwischen den Fichten wachsen. Oder weshalb Forstleute nicht zehn, sondern 150 Jahre vorausdenken.

Streckenweise wird gewandert, dann aber auch zum Pflanzort gefahren. Das nötige Werkzeug wird vor Ort, in Nähe des Rennsteigs, ausgeteilt. Natürlich gibt es fachmännischen Rat wie zum Beispiel Hochlagenfichten-Setzlinge oder Bergahorn-Bäumchen in den Waldboden gebracht werden. Jeder „Waldarbeiter“, gleich ob jung oder älter, erhält auf Wunsch eine Urkunde als Baum-Pate und eine schmackhafte Vesper. Für den Rücktransport wird gesorgt. Die Waldaktion ist kostenfrei und nicht nur gedacht für Hotelgäste und deren Nachwuchs.

Auch Eltern oder Großeltern aus Suhl und Umgebung sind gern gesehene Teilnehmer. Nach dem Wald-Einsatz können im Ringberg Hotel gegen ein geringes Entgelt Nistkästen oder andere Dinge aus Naturmaterial gebastelt werden.

Baumpate werden: Wald-Tage am 9. und 16. Oktober 2019 mit Forst-Fachleuten. Treffpunkt jeweils 10.30 Uhr am Eingang des Ringberg Hotels. Anfragen: Tel. 03681  3890, Frau Gilke.

Titelbild: Das Foto entstand bei einem früheren Projekttag. Niemand ist zu klein, Baum-Pate zu werden.
Text/Foto: Ringberg Hotel

SAMMLUNG!!!

Das könnte auch interessant sein:

Diese Website verwendet Cookies und andere Methoden, um Inhalte und Werbung zu optimierieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausführliche Informationen zu diesen Themen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. Mit der Nutzung unserer Website erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der dort beschriebenen Verfahren einverstanden.