Rennsteig-Blick

Foto: rrvpix.de 19. Jahrgang / 38. Ausgabe / Winter 2022/23 Das aktuelle touristische Journal für den Thüringer Wald und Umgebung Lesen Sie diesmal ... Seite 3 Neue App für den Thüringer Wald Seite 5 Wald-Wiesen-Uni im Tierpark Suhl eröffnet Seite 6 „Zunft & Kloß“-Weg im Touringen-Heft Seite 8 In Oberhof steigt das Biathlon-WM-Fieber Seite 13 Religion und Glaube im Henneberger Land Seite 15 Öffentliche Stadtführungen jetzt auch imWinter Seite 19 Wenn der Winter rund um den Inselsberg Einzug hält Seite 21 Herzog August und seine Sammlungen Seite 23 Die Geschichte der Menschheit„enminiature“ Seite 27 KaMaLiCa – dasWasser des Glücks in der ThermeNatur Bad Rodach Seite 28 Ein duftes Museumdirekt amRennsteig Seite 29 Zauberwald, Kufengaudi und vieles mehr Seite 30 Eine Bühne für das Leben und die Liebe Seite 31 Wasungen feiert Karneval und vieles mehr! Übersichtskarte Seiten 16/17

2 WINTER 2022/23 Steinbach-Hallenberg. In reizvollster Natur, umrahmt von knapp 900 Meter hohen Bergen, bietet der staatlich anerkannte Erholungsort Steinbach-Hallenberg mit den Or tsteilen Oberschönau, Unterschönau, Rotterode, Altersbach, Bermbach, Herges-Hallenberg und Viernau zu jeder Jahreszeit ein Paradies für Naturfreunde, Wanderer, Skifahrer und jeden, der sich aktiv erholen möchte. Nahe des Rennsteigs erwartet die Besucher in der „weißen Saison“ eine Kulisse aus Schnee und Stille, Sonne und Sport. Für Langlaufliebhaber und Winterwanderer zieht sich ein Netz von ca. 100Kilometer Skiwanderwegen durch das „Haseltal“ bis hin zumRennsteig und zumbenachbarten Oberhof und Zella-Mehlis. ImSki- undWandergebiet „AmKnüllfeld“ genießen Urlauber fernab von Hektik dieherrlicheNatur und frische Bergluft. Der 690 m lange Einzelschlepplift überwindet zwischen Berg- und Talstation einen Höhenunterschied von 120 Metern. Die als leicht bismittel (blau-rot) eingestufte Piste ist ca. 700 m lang und sowohl mit Abfahrtsski als auch Snowboard gut und leicht zu befahren. Der Rodelhang sorgt auch bei den kleinen Besuchern für viel Vergnügen. Hoch über der Stadt thront die Hallenburg. Ein Besuch der imposanten Ruine sowie des Metallhandwerksmuseums mit der weltweit einzigartigen Korkenzieherwerkstatt und regelmäßigen Schauschmiedevorführungen sind ebenfalls sehr empfehlenswert. www.steinbach-hallenberg.de Fotos: Tourist-Information SteinbachHallenberg ANZEIGE Steinbach-Hallenberg – ein Paradies fürWanderer, Skifahrer undAktivurlauber Veranstaltungstipps Freitag, 9.12., und Samstag, 10.12.2022 28. Adventsfest rund um das Rathaus Steinbach-Hallenberg Mittwoch, 28.12., und Donnerstag, 29.12.2022 Fackelspaziergang mit dem Burgvogt Freitag, 30.12.2022 10-12.30 Uhr, Schmieden zwischen den Tagen in der Nagelschmiede des Metallhandwerksmuseums Montag, 13.2., bis Freitag, 17.2.2023 Winterferienprogramm im Heimathof Montag, 3.4., bis Freitag, 14.4.2023 Osterferienprogramm im Metallhandwerksmuseum Sonntag, 21.5.2023 Internationaler Museumstag mit Frühlingsfest und Handwerksmarkt im Metallhandwerksmuseum Freitag, 16.6., bis Sonntag, 18.6.2023 12. Burgfest mit Mittelalterspektakel Samstag, 24.6., und Sonntag, 25.6.2023 33. Meilerfest im Ortsteil Bermbach Tourist-Information / Metallhandwerksmuseum Hauptstraße 46 98587 Steinbach-Hallenberg Telefon: 036847 41065 E-Mail: gastinfo@steinbach-hallenberg.de Öffnungszeiten: Nov.-März: Mo. – Fr. 10 – 16 Uhr Apr.-Okt.: Mo. – Do. 10 – 17 Uhr Fr. – Sa. 10 – 16 Uhr sowie nach Vereinbarung Schauschmieden: in Saison- und Ferienzeiten immer mittwochs 10 –12.30 Uhr u. n. Voranmeldung www.steinbach-hallenberg.de www.metallhandwerksmuseum.de ANZEIGE ANZEIGE Reise ins liebenswerte Rodachtal Veranstaltungshighlights im Rodachtal: Dezember 2022 11.12. Fränkische Weihnacht, Marktplatz Bad Rodach 17.12. Weihnachtskonzert, Kirche Gereuth Januar – Mai 2023 2.1. Festliches Neujahrskonzert, Stadttheater Hildburghausen (Tickets: tourist-info@ hildburghausen.de) 19.2. Faschingsumzug, Innenstadt Heldburg 1.4. Streufdorf stimmt ein auf Ostern 30.4. Anradeln, Rodachtal 7.5. Anwandern, Eisfeld 26.-29.5. Thüringer Schlössertage auf der Veste Heldburg 28.5. Pfingstfest mit Flohmarkt, Altstadt Seßlach Fordern Sie unsere Erlebniskarte an: post@initiative-rodachtal.de Von den südlichen Ausläufern des Thüringer Waldes, über das Heldburger Unterland bis ins nördliche Bayern, in den Itzgrund im Coburger Land, erstreckt sich die malerische Hügellandschaft des Rodachtals. Aktive Or tsgemeinschaften und rührige Vereine er f ü l l en di eses schöne Fleckchen Erde mit Leben. ImWinter locken nach Zimt und Glühwein duf tende Weihnachtmärk te, charmante Lesungen oder stimmungsvolle Konzerte. Jung und Al t kommen be im bunten Treiben in den Skigebieten im benachbarten Thür inger Wald ebenso auf ihre Kosten, wie bei einer spannenden Winterpirsch durch den Wildpark Tambach. Im Sommerhalbjahr lädt ein gut ausgebautes Wegenet z im Rodachtal zum ausgiebigen Wandern und Radfahren ein. Die Genuss-Werkstät ten der Gastronomen, Bäcker, Brauer und Metzger bieten Traditionsreiches: leckere Braten, feine Thür inger Klöße, frisches Brot und süffiges Bier. Und zu guter Letzt lässt man einen ereignisreichen Tag im Rodachtal am besten im warmen Thermalwasser in der ThermeNatur Bad Rodach ausklingen. Initiative Rodachtal e.V. Marktstraße 33 98663 Ummerstadt Tel.: 036871 30317 post@initiative-rodachtal.de www.initiative-rodachtal.de Alte Schäferei in Ahorn im Winterzauber. Foto: Martin Finzel Malerischer Marktplatz in Ummerstadt. Foto: Initiative Rodachtal Rodachtal-Impressionen Fotos: rrvpix.de Heldburg Ummerstadt

3 WINTER 2022/23 ANZEIGE Kalt und heiß in Oberhof Bei uns hier oben in Oberhof, inmitten verschneiter Wälder, erwarten dich im Winter zahlreiche Aktiv- und Entspannungsangebote. Hier kannst du dich im LOTTO Thüringen SNOWPARK Oberhof beim Alpinski so richtig auspowern. Das beliebte Familienskigebiet liegt auf einer Höhenlage um die 820 Meter und bietet dir eine 800 Meter lange Alpin-Piste, einen Funpark für Snowboarder sowie ein Kinderlernland. Ein Skiverleih ist auch vor Ort. Und wenn du dann etwas durchgefroren nach Wärme und Entspannung suchst, kannst du in der Saunawelt oder bei einer Wellnessanwendung im H2Oberhof Wellness & Erlebnisbad relaxen. Entdecke auch unser Erlebnisbecken, die Röhrenrutsche, das Kinderland, das Außenbecken sowie unser Bistro und Restaurant. www.snowpark-oberhof.de | Zuerst auf die Piste, dann Entspannen! | www.h2oberhof.de Neue App für den Thüringer Wald Suhl (sei ) . Einen neuen und smarten Wegbegleiter für erlebnisreiche Unternehmungen im Thüringer Wald hat der Regionalverbund Thüringer Wald e.V. im Frühjahr 2022 an den Start gebracht. Mit der neu entwickelten Thüringer-Wald-App steht Einheimischen und Gästen dieser Region ein umfangreiches Angebot an Tourenvorschlägen (von klassischen Wanderungen bis zu Rad- oder Kanutouren) sowie Freizeittipps (von Museen und Einkehrmöglichkeiten bis zu Unterkünften für Aktiv-, Kultur- und Natururlauber) zur Verfügung. Dem Rennsteig gebührt dabei eine ganz besondere Rolle. Themenschwerpunk te unterschiedl i chs ter Ar t bi lden die Grundlage für individuel l zugeschni t tene Nut zungsmöglichkeiten. Unter Rubriken wie „Kulturwandern“ oder „Natur & Familie“ finden sich zum Beispiel ausgewählte Wanderideen. Die Touren-Tipps mit Angaben zu Länge, Dauer, Schwierigkeitsgrad und dem idealen Tourens tar tpunk t l i e fern kompak te Informationen auf einen Blick. Eine interaktive Karte schlägt je nach Standor t des Nut zers entsprechende Routen vor. Das Besondere dabei: Die RoutenInfos sowie die GPS-Navigation sind offline verfügbar. Auch in dieser Saison geht es wieder „App“ in den Schnee! Die beliebte Schnee-App-Thüringer Wald des Regionalverbundes informiert alle Schnee- und Winterspor tbegeister ten über ak tuel le Schneehöhen, Langlaufbedingungen, geöf fnete Lif tanlagen, Rodelhänge und vieles mehr. So lässt sich auf einfache Weise herausf inden, was man in welchem Winterspor tor t des Thür inger Wal - des aktuell unternehmen und er leben kann. Besonders die Karten- und Webcamfunktion erleichtert die Orientierung im Winter spor tgebi et , he ißt es vom Regionalverbund Thüringer Wald. Die beiden Apps sind kosten- und werbefrei im App Store und bei Google Play nutzbar. www.schnee.app www.thueringerwald.app Fotos: RV Thüringer Wald e.V. Thüringer Spezialitäten Erhältlich im Handel und natürlich unter: www.rhoentropfen.com 10% RABATT auf Ihren Einkauf im Online-Shop Unter Angabe des Gutscheincodes RT2020 erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Einkauf.

4 WINTER 2022/23 Suh l ( s e i ) . E i n e l e g endä r e Laufsport-Veranstaltung steht im Mittelpunkt der nächsten Sonderausstellung im Waffenmuseum Suhl. Unter dem Titel „Vom Abenteuer zumMassenlauf - 50. GutsMuths-Rennsteiglauf“ geht es dabei um den GutsMuthsRennsteiglauf, den größtenCrosslauf Europas. Am13. Mai 2023 steht die 50. Auflage dieses außergewöhnlichen Sportereignisses auf dem Programm. Dessen Zielort Schmiedefeld, ein Or tstei l der Stadt Suhl, wird von vielen liebevoll „als schönstes Ziel der Welt“ beschrieben. Die Mitarbeiter des Suhler Waffenmuseums und die Mitglieder der Traditionskommission des GutsMuths-Rennsteiglaufverein e.V. nehmen das „goldene“ Jubiläum des Rennsteiglaufs zum Anlass für eine Sonderausstellung, die vom 31. Januar bis 31. Juli 2023 im Waffenmuseum zu sehen ist. Basierend auf einer umfangreichen Erinnerungsgeschichte, wird sich die Ausstel lung vier großen Themenbereichen widmen. Die geschichtliche Entwicklung des Rennsteiglaufes und dessen Kul tcharak ter werden ebenso beleuchtet wie die Bedeutung dieses Sportereignisses im In- und Ausland. Außerdem werden die engagierten Macher und Organisatoren des Rennsteiglaufs vorgestellt und gewürdigt. „Wie al le weiteren Aktivitäten rund um den 50. Geburtstag des GutsMuths-Rennsteiglaufes rückt auch diese Ausstellung“, so heißt es vom Museum, „nicht nur den Lauf in den Blickpunkt der Öffentlichkeit, sondern zugleich auch die Rennsteigregion mit ihren Menschen sowie den kulturellen und sportlichen Aktivitäten“. (Änderungen vorbehalten) www.waffenmuseumsuhl.de Eine Hommage an den Rennsteiglauf: Vom Abenteuer zumMassenlauf Glasmuseum Wilderermuseum Wettermuseum Museumscafé da capo Postamtmuseum Heimatstube Schneekopf-Kabinett Öffnungszeiten Mi. - Fr. Mai-Sept. 11-17 Uhr Okt.-April 11-16 Uhr Nov. geschlossen Freitag Schauvorführung 14 Uhr Sa., So., Feiertage 13-17 Uhr mit Wissenspfad Das Regionalmuseum der Gipfelregion Thüringens Thüringer Museumspark Gehlberg Glasmacherstraße 1 98559 Gehlberg Tel.: 036 845-50 433 info@thueringer-museumspark.de www.thueringer-museumspark.de Thüri useumspark Gehlb rg • Glasmacherstraß 1 • 98528 Suhl / OT l erg Tel.: 036 845-50 433 • info thueringer-muse mspark.de ai-Okt:Mi-Fr: 11-17 Uhr Sa, So, Feiert. 13-17 Uhr Dez-April: Mi-Fr: 11-16 Uhr Sa, So, Feiert.: 13-16 Uhr Freitag Schauvorführung 14 Uhr Auch das Suhler Fahrzeugmuseum ist imWM-Fieber Suhl (sei). Den Weltmeisterschaften imRennrodeln und Biathlon im Januar bzw. Februar 2023 in Oberhof schenkt auch das Fahrzeugmuseum Suhl eine gebührende Aufmerksamkeit. Der Förderverein des Museums hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Suhl dazu eine kleine, aber feine Sonderausstellung auf die Beine gestellt. Unter dem Motto „Doppel-WM 2023 in Oberhof“ wird auf die beiden herausragenden Winterspor tHighlights in der nahe gelegenen Rennsteigstadt eingestimmt. Neben seiner Dauerausstellung zur Suhler und Thüringer Fahrzeuggeschichte präsentiert das im CCS ansässige Museum nun bis Mai 2023 auch eine Reihe von besonderen Exponaten zur erfolgreichen Historie des Südthüringer Wintersports. „Die überregionale Bedeutung des hiesigen Wintersports wirkt sich auch positiv auf die touristische Entwicklung in der Region Südthüringen aus. Dieser enormwichtige Aspekt kommt mit unserer Ausstellung ebenfalls zum Tragen“, sagt Dr. Hartmut Göbel, der Vorsitzende des Fördervereins Fahrzeugmuseum Suhl e.V. Die Schaustücke stammen aus der einstigen Wintersportausstel lung in Oberhof, von der Sportfördergruppe der Bundeswehr Oberhof, vom Landessportbund Thüringen und von privaten Leihgebern. Zu bestaunen sind u.a. die Skier, mit denen Helmut Recknagel 1960 in Squaw Valley zum Olympiasieg sprang. Wei - tere „Bonbons“ sind ein Bob des Olympiagold-geschmückten Duos Wol fgang Hoppe und Dietmar Schauerhammer, ein Rennschlitten des erfolgreichen Doppels Toni Egger t und Sascha Benecken, WM-Ski des einstigen WeltklasseBiathleten Sven Fischer sowie Olympia-Originalbekleidung von Rennrodler Andi Langenhan. Ein Ausstellungs-Highlight mit speziel lem Bezug zu Suhl , der Gebur t ss tadt der legendären „Simson“-Zweiräder, ist der originalgetreue Nachbau des Motorrads „Simson 425 Sport“, das erstmals öf fentlich präsentier t wird. Mit demoriginalen Motorrad hatte Skispringer Helmut Recknagel nach seinemOlympiasieg 1960 weltweit für Suhler Produkte der Marke „Simson“ dieWerbetrommel gerühr t. Komplettier t wird die Ausstellung von weiteren Sportgeräten, Pokalen undUrkunden, die den hohen Stellenwert des Südthüringer Wintersports eindrucksvoll dokumentieren. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr) (Änderungen vorbehalten) www.fahrzeug-museum-suhl.de Erleben Sie die Faszination Suhler Motorsporterfolge Congress Centrum Suhl · Fr.-König-Str. 7 · 98527 Suhl Weitere Informationen erhalten Sie per Telefon unter 03681 / 70 50 04 oder www.fahrzeug-museum-suhl.de Fahrzeugmuseum Suhl Fahrzeugmuseum Suhl Parkmöglichkeiten finden Sie im CCSParkhaus täglich 10 – 18 Uhr geöffnet Der Rennsteig und „sein“ traditionsreicher Lauf. Foto: Waffenmuseum Suhl Museumsleiter Thorsten Orban präsentiert ein fotografisches Zeitzeugnis zum legendären Motorrad „Simson 425 Sport“. Fotos: Steffi Seidel Mit dem Bob, den Rennschlitten und den Skiern wurden erfolgreiche Kapitel in der Südthüringer Wintersportgeschichte geschrieben.

5 WINTER 2022/23 Suhl (sei). Im Jahr 2022 jährte sich zum 50. Mal der Eröffnungstag der einstigen „Stadthalle der Freundschaf t “. Das Congress Centrum Suhl (CCS) nahm das goldene Jubiläum seines baulichen „Fundaments“ zum Anlass, um mit einer attraktiven Broschüre die Entstehungsgeschichte sowie das kulturelle, sportliche, politische und gastronomische Leben dieses besonderen Hauses noch einmal lebendig werden zu lassen – vor allem auch für die jüngere Generation. Von 1972 bis zu ihrer Schließung 1992 hat te die „Stadthal le der Freundschaft“ einen festen Platz im Leben und in den Herzen vieler Suhler und Südthüringer. Aber auch überregional genoss das Haus ein großes Ansehen im In- und Ausland. Mit einem bunten Potpourri an einzigartigen Ereignissen und Erinnerungen geht es für die Leser auf eine spannende (Rück-)Reise zur damals größten Kulturstätte Südthüringens. Dorthin, wo zuDDR-Zeiten die Konzerte von Peter Maffay, Udo Lindenberg und der kanadischen Band SAGA Geschichte schrieben … Wie eins t die „Stadthal le der Freundschaft“ trägt auch das 1995 eröf fnete Congress Centrum Suhl maßgeblich zur Bekanntheit der Stadt bei. Das heutige Hallenrund ist auch Südthüringens größte Veranstaltungsstätte und damit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Suhl und die Region. Die Broschüre mit dem – in diesem Umfang bislang einmaligen – Blick auf fünf Jahrzehnte Stadthalle und CCS ist in der Tourist Information Suhl zumPreis von 7,50 Euro erhältlich. Wer sich von außerhalb diese einmalige Broschüre zuschicken lassen möchte (Broschüre zzgl. Portokosten), wendet sich bitte an die Tourist Information per Mail über ti-suhl@suhl-ccs.de oder telefonisch 03681-788405. www.suhl-ccs.de Staatlich anerkannter Erholungsort Suhl – Ortsteil Goldlauter-Heidersbach am Fuße des höchsten Berges im Thüringer Wald • Naturgenuss allein schon durch die Lage Goldlauter-Heidersbachs am Zentralmassiv des Thüringer Waldes, am Fuße des Großen Beerbergs (982 m) • 150 km gut ausgeschilderte Wanderwege: über sieben der zehn höchsten Berge des Thüringer Waldes führt der Gipfelwanderweg • 70 km gespurte Loipen und Skiwanderwege • steilste Abfahrtspiste nördlich der Alpen für Alpinskifahrer Tourist Information Goldlauter-Heidersbach Zellaer Str. 54 98528 Suhl, OT: Goldlauter-Heidersbach Tel. (0 36 81) 46 15 22, Fax 80 52 18 www.goldlauter-heidersbach.de 30.12. 2022, 17.00 Uhr: romantische Fackelwanderung am Geiersberg II 31.12. 2022, 10.30 Uhr: Silvesterlauf im Skistadion 2. | 9. | 16. | 23.2.2023, 18.00 Uhr: Fackelwanderung WWW.OTTILIENBAD.DE Ottilienbad im Congress Centrum Suhl • Friedrich-König-Str. 7 • 98527 Suhl Telefon: 03681 - 788 308 • e-mail: info@ottilienbad.de Das wunderschöne Ottilienbad inmitten der Stadt Suhl bietet der ganzen Familie eine Fülle an Attraktionen: ~ Großes Freizeitbecken ~ Herrliche Saunalandschaft mit 50 Meter Schwimmbahnen ~ Cafeteria & Bistro ~ Wasserrutsche & Strömungskanal ~ Fitness-Gerätebereich ~ Kinderbadelandschaft ~ Massagen & Wellness ~ Whirlpool & Massageliegen ~ Verschiedene Fitness-Kurse TAUCH EIN IN UNSERE HERRLICHE ERLEBNIS- UND ERHOLUNGSWELT IM CONGRESS CENTRUM SUHL OTTILIENBAD www.suhl-ccs.de www.suhl- tour ismus.de Eine spannende (Rück-)Reise in die Stadthallen-Zeit Wald-Wiesen-Uni im Tierpark Suhl eröffnet Suhl (sei). Ein neues Bildungshaus, Regionalität im Bistro und ein Kunstautomat: Mit dem Projekt „Ein Tor zum Biosphärenreser vat – Wald-Wiesen-Uni “ hat der Tierpark Suhl in Kooperation mit dem UNESCOBiosphärenreservat Thüringer Wald ein neues Bildungsprogramm ins Leben gerufen. Das Thüringer Umweltministerium förderte dieses Bildungsprojekt mit 39.970,00 Euro. „Wir als Team des Suhler Tierparks freuen uns sehr, dass wir unsere Ideen mit Hilfe der Projektgelder, unserem Förderverein und Partnern aus der Region realisieren konnten. Besonders wichtig war für uns, das Projekt mit Unterstützung der Biosphärenreservats-Verwaltung umzusetzen, um so eine erlebbare Verbindung zwischen Tierpark und Schutzgebiet zu schaffen“, freut sich Andrea Bache, die Leiterin des Tierparks Suhl. Gleichzeitig konnten im Tierpark neue Bildungsangebote für Kinder etablier t werden, die im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung konzipiert wurden. Ein Aspekt, der auch der Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservats sehr wichtig war. Im Rahmen des Förderprojekts wurden diese Schwerpunkte umgesetzt: Teilprojekt Infopunkt Biosphärenreservat und buchbares BNE-Schülerforschungsprojekt Klasse 1-4 „Natur entdecken mit dem Luchs“ in Felix´ Wald-Wiesen-Uni: z. B. Forschungsprojekt Luchs und Hauskatze, Hummel und Honigbiene. Entstanden sind in diesem Rahmen auch eine Infotafel und ein Infopunkt zum Biosphärenreservat. Teilprojekt Bistro regional Sichtbarmachung des regionalen Angebots des Bistros Teilprojekt Kunst regional … mit dem Kunstautomaten - hier auch Präsentation von regionalen Künstlern Teilprojekt Regional-Regal … mit handgefertigten und erlesenen Produkten aus Suhl und der Region www.tierpark-suhl.eu www.biosphaerenreservatthueringerwald.de Stolz präsentieren die CCS-Geschäftsführerin Diana Schneider (l.) und der projektverantwortliche CCS-Mitarbeiter Ulf Greiser die neuen Broschüren zum 50. Stadthallen-Jubiläum. Foto: CCS Gemeinsammit den Projektpartnern, dem Biosphärenreservat und der Stadt Suhl wurde das Projekt am 17. November im Tierpark eröffnet. Fotos: Steffi Seidel

6 WINTER 2022/23 Zella-Mehlis (sei). Wie in ganz Thüringen startete zu Beginn der Herbstferien auch in der TouristInformation in Zella-Mehlis der Verkauf der neuen „Touringen“- Hefte. Die Ruppbergstadt ist darin mit demRundwanderweg „Zunft & Kloß“ vertreten. „Sammle die ‚Touringen‘-Stempel und Du bist auf den schönsten Wanderwegen Thüringens unterwegs!“. Unter diesem Motto suchte und fand das Team des „Touringen“-Projektes gemeinsam mi t über 20 Tour ismus-Organisationen im ganzen Freistaat Wanderwege, die ein besonderes Highlight für die jeweilige Region darstellen. Auf diesen Wanderwegen wurden insgesamt 221 Stempelstellen platziert, die den Wanderer zu bekannten Plätzen, aber auch zu versteckten Orten führen sollen, heißt es dazu weiter in einer Medieninformation. Die f leißigen Stempelsammler werden nicht nur mit sechs verschiedenen Abzeichen, sondern auch mit tollen Aussichten oder preisgekrönten Wander-Erlebnissen belohnt. DieWanderer können eigenständig alle Stempel im Heft sammeln. Das Tourenheft liefert zusätzlich dazu wertvolle Informationen zu den aufgeführten Wanderwegen. Ein eigens für Kinder entwickel tes Kidshef t beinhaltet sieben familienfreundliche Touren. Zella-Mehlis hält sechs Stempelkästen entlang des Rundwanderweges „Zunft & Kloß“ bereit. „Durch das ‚Touringen‘-Heft und die Stempelaktion erfährt dieser noch junge Themenwanderweg eine weitere öffentlichkeitswirksame Aufwertung“, freut sich das Team der Tourist-Information. www.tourismus.zella-mehlis.de www.touringen.de Wie wär’s mit einer Winterwanderung um Zella-Mehlis? Der aussichtsreiche Winterwanderweg beginnt am Rodelhang „Stachelsrain“ und verläuft über d i e L ämme r röde r Wi ese zur Dammwiese. Von dieser Kreuzung aus führt ein breiter Hohlweg zum „Veilchenbrunnen“. In der gleichnamigen Bergbaude kann man einkehren. Der Quellbrunnen befindet sich auf einem Plateau. Wer nach der rund 3 km langen Tour noch weiterlaufen möchte, kann auf dem Rennsteig-DolmarWeg zumOberhofer Rondell (3 km) wandern. (aktueller Schneebericht auf Homepage der Tour ist- Info Zella-Mehlis und in der SchneeApp Thüringer Wald) Fotos: Stadt Zella-Mehlis täglich 10 - 18 Uhr In der Explorata kommen Kinder und Erwachsene auf sehr spannende und unterhaltsame Weise den Geheimnissen physikalischer Phänomene auf die Spur. Über 100 faszinierende Exponate rund um Physik und Naturwissenschaften warten darauf, erkundet, erforscht und vor allem ausprobiert zu werden. Forstgasse 29 98544 Zella-Mehlis Tel.: 03682 478 745 1 www.explorata.de Für Navi-Benutzer: bitte Sommerauweg bzw. Karl-LiebknechtParkplatz eingeben! „Zunft & Kloß“-Weg imTouringen-Heft Tourist-Information Zella-Mehlis Öffnungszeiten Louis-Anschütz-Straße 12 98544 Zella-Mehlis 03682 482840 03682 487 143 touristinfo@zella-mehlis.de www.tourismus.zella-mehlis.de Mo – Fr: 10:00 – 18:00 Uhr Samstag: 09:00 – 13:00 Uhr Sehens- und erlebenswert! Stadtmuseum in der Beschußanstalt Mo – Fr: 10:00 – 17:00 Uhr • Sa, So, FT: 10:00 – 16:00 Uhr Mi: geschlossen | +49 3682.464698 Technikmuseum Gesenkschmiede Mo – Fr: 10:00 – 17:00 Uhr • Sa, So, FT: 10:00 – 16:00 Uhr Mi: geschlossen | +49 3682.43345 Galerie im Bürgerhaus Mo, Mi, Fr, Sa: 10:00 – 12:00 Uhr • Di: 10:00 – 17:00 Uhr Do: 10:00 – 14:00 Uhr • So: geschlossen | +49 3682.40317 Erlebnispark Meeresaquarium täglich: 10:00 – 18:00 Uhr | +49 3682.41078 Explorata Mitmachwelt täglich: 10:00 – 18:00 Uhr | +49 3682.4787451 Freibad „Einsiedel“ Mai – September (witterungsabhängig) tgl.: 10.00 – 20.00 Uhr | +49 3682.43359 Freibad „Friedrich Ludwig Jahn“OT Benshausen Mai – September (witterungsabhängig) tgl.: 10.00 – 20.00 Uhr | +49 36843.72 1188 Heimatmuseum Benshausen auf Anfrage | +49 3682.464698 Geöffnet jeden 2. Samstag im Monat 14.00–16.00 Uhr oder nach telefonischer Anmeldung 036843 71070 Besuchen Sie unser Museum für Heimat und Handwerk in Benshausen am Paßberg Nr. 7

7 WINTER 2022/23 Oberhof. Ein goldener Winter im Eiskanal liegt hinter Johannes Ludwig (36), ein erwartungsvoller Winter mit neuen Aufgaben liegt vor ihm. Der Doppel-Olympiasieger und Gesamtweltcup-Gewinner der vergangenen Saison hält auch nach seinem Karriereende der Rodelbahn die Treue. Vor a l l em der LOT TO Thür ingen EISARENA Oberhof, seiner langjährigen Heimbahn. Hier finden vom 23. bis 29. Januar 2023 die Rennrodel-Weltmeisterschaften statt, für die Johannes Ludwig als WM-Botschafter fungiert. Darüber und über sein neues Leben ohne Schlitten gab der gebürtige Suhler, der für den WSV Oberhof 05 e.V. startete und heute im niedersächsischen Walsrode lebt, im Interview Auskunft. Herr Ludwig, am 16. Mai dieses Jahres gaben Sie Ihren Rücktritt vom Rennrodelsport bekannt. Wie geht es Ihnen jetzt im neuen Leben? Johannes Ludwig: Ich bin glücklich mit dem Leben, wie es jetzt ist. Nach 30 wunderbaren, aber auch fordernden und entbehrungsreichen Jahren im Leistungsspor t habe ich es nicht bereut , den Schl i t ten an den berühmten Nagel gehangen zu haben. Wie hat der zweifache Famil ienvater Johannes Ludwig die zurückliegenden Monate ausgefüllt? Ich habe viel Zeit mit meiner Familie verbracht. Im Sommer und im Herbst war sonst ja kaum Gelegenheit dazu. Außerdem habe ich meine Segelleidenschaft nun auch auf die Ostsee ausgeweitet. Beruf lich hatte ich noch etwas Schonzeit, um mich zu f inden und um abzutrainieren. Trotzdem war ich deutschlandweit ganz schön viel unterwegs, insbesondere als Gastredner bei Firmenevents. Hier galt das Interesse vor allem meinen Erfahrungen aus dreißig Jahren Rodelsport, wo bei allen Erfolgen nicht immer alles glattlief und viel Durchhaltevermögen gefragt war. Die WM in Oberhof steht bevor und Sie sind deren Botschafter. Wie wird man das und was hat Sie dazu bewogen? Das ist jetzt nicht so hochoffiziell mit Ernennungsurkunde oder so. Die Idee ist in Gesprächen mit dem Thür inger Schl i t ten- und Bobspor tverband und meinen Beratern gereif t. Nach meinen Er folgen gerade in der letzten Saison wünschten sich natürlich viele, dass ich bis zur Heim-WM in Oberhof weitermache. Mitmeinem Rücktritt vom aktiven Sport wollte ich vor allemein Zeichen für meine Familie setzen, die oft auf mich ver zichten musste. Mi t dieser Entscheidung fühlte ich mich gegenüber den WM-Organisatoren und der Rodelfamilie aber auch ein Stück weit schlecht. Deshalb ist es für mich selbstverständlich und auch eine Ehre, WM-Botschafter für Oberhof zu sein. Auch als Dankeschön an die Rodelfamilie. Wiewerden Sie diese ehrenvolle Aufgabe ausfüllen? Mit meinem Namen und meinen Statements werde ich mich auf vielfältige Weise dafür engagieren, dass die WM in Oberhof als hochkarätiges Sportereignis und als großer Anziehungspunkt für die ganze Familie wahrgenommen und promotet wird. Zeitungsinterviews gehören da ebenso dazu wie Radiotrailer oder die Bewerbung der WM bei großen Events, wie dem Weimarer Zwiebelmark t . Im WM-Fanshop wird es sogar eine 3D-Figur von mir geben. Im Einklang mit meinen Aufgaben bei der Bundespolizei möchte ich zur WM selbst natürlich auch in Oberhof vor Ort sein. Hat es bei Ihnen auch schon Anfragen bezüglich eines Engagements als TV-Experte beim Rennrodeln gegeben? Sowohl ARD als auch ZDFmöchten mich gerne als Co-Kommentator haben. Welcher Sender es sein wird und in welchem Umfang, das muss noch geklärt werden. Aber es wird damit auf jeden Fall etwas und ich freue mich darauf. (Stand Ende Oktober zum Interviewtermin - Anm.d.Red.) Vielen Dank für das Gespräch und Ihnen weiterhin alles Gute. Interview: Steffi Seidel Oberhof. Raus aus den Flip-Flops, rein in die Snowboardboots! Endlich ist es wieder soweit, es ist Boarderzeit! Auch in dieser Saison sind die Boards der Snowboardschule Oberhof gut gewachst und immer einsatzbereit für neue Schüler. Das Team der Snowboardschule Oberhof ist bereits seit 24 Jahren in Oberhof aktiv, um den Spaß & das besondere Feel ing des Snowboardens zu vermitteln. Die Snowboardschule bietet allen Einheimischen und Gästen der Region die Möglichkeit, das Snowboarden zu erlernen und bereits vorhandenes Können zu erweitern. Die Snowboardlehrer wurden beimDeutschen Skilehrerverband ausgebildet und nehmen jährlich an Wei terbi ldungskursen tei l . Um allen Teilnehmern optimale Kursbedingungen zu schaf fen, ist gepflegtes und hochwertiges Material sehr wichtig. So gibt es im Verleih der Snowboardschule eine große Stückzahl an Boards & Boots. „Allen Kindern, Erwachsenen, Einsteigern, Aufsteigern und Junggebliebenen bieten wir je nach Leistungsstand den passenden Kurs, sich auf dem Snowboard zu testen oder sein Können zu vertiefen“, informieren Tina und Marcel von der Snowboardschule. Einmal monatlich organisiert die Snowboardschule eine Wochenendtour zu den schönsten Skigebieten der Alpen. Viel Spaß im Snowboardkurs! • mobiler Ski-Verleih • eigener Boardservice Infos zu Kursen & Verleih: Tel. 0049 160 7238079 Im Sommer werden angeboten: StandUpPaddling (SUP Station Stausee Lütsche) Komfort-Fewo für 2 – 4 Personen www.snowboardschule-oberhof.de ANZEIGE Habt Ihr Lust auf Schnee!? ... dann nichts wie ab auf die Piste! Snowboardschule Oberhof Snowboardkurse für: Anfänger & Fortgeschrittene Freestyle & Freeride • Verleih & Verkauf Boards / Boots / Helme / Zubehör • Skiverleih mobil • Boardservice Komfort-Fewo 2-4 Pers. Info & Anmeldung Tina Schlag • Tel. +49160-7238079 w w w . s n o w b o a r d s c h u l e - o b e r h o f . d e Spaß & Sicherheit im Schnee seit 1999 Unterricht bei DSLV-geprüften Lehrern * Foto: Snowboardschule Oberhof Sein Dankeschön an die Rodelfamilie Interview mit Olympiasieger Johannes Ludwig, dem Botschafter der Rennrodel-WM in Oberhof Am Stausee 9 · 99330 Frankenhain Tel.: 03 62 05 / 7 65 18 · www.oberhofcamping.de Zeltwiese, Mietbungalows, Restaurant — Campingplatz ganzjähr ig geöf fnet — Oberhof Camping... Idylle am Lütschesee Als Botschafter für die Weltmeisterschaft 2023 in Oberhof bleibt der dreifache Olympiasieger und Sympathieträger Johannes Ludwig dem Rennrodelsport weiter verbunden. Foto: Christian Heilwagen

8 WINTER 2022/23 Oberhof (sei). Im Februar 2023 blickt die Biathlon-Welt auf Oberhof : Insgesamt zwölf Rennen, davon acht Einzelwettbewerbe und vier Staffelentscheidungen, stehen auf dem Programm der BMW IBU Weltmeisterschaf ten, dem absoluten Höhepunkt der nacholympischen Saison. Wie bei den Weltcups vor der Corona-Pandemie wird sich Oberhof und die gesamte Region in einem (posi t iven) Ausnahmezustand befinden. Schon Stunden vor der Stadionöffnung werden die Fans ins Hüttendorf am Grenzadler pilgern. Die Stimmung im Stadion, wo jeder Treffer am Schießstand einen Riesenjubel erzeugt, ist einzigartig. Und auch an der Strecke, die zu den schwersten im Weltcup-Zirkus zählt, feuern die Fans die Athleten lautstark an. Am legendären Birxsteig, der genauso über Sieg oder Niederlage entscheiden kann wie das Schießen, drängen sich die Zuschauer gar in Zehnerreihen. Die heutige Lotto Thüringen ARENA am Rennsteig wurde im Ursprung in den 1980er Jahren errichtet. Mit der zunehmenden Popular i tät der Spor tar t wurden die Kapazitäten der Anlage schrittweise vergrößert. Die WM 2004 setzte einen hohen Maßstab imBiathlon-Sport. Nach demWMZuschlag für 2023 erfolgten umfangreiche Sanierungen, wie die Erweiterung der Tribünen auf maximal 16.500 Zuschauer und die Installation eines nachhaltigen und ressourcenschonenden Energie- und Schneekonzepts. Damit ist nicht nur ein Schmuckstück für die Region entstanden, sondern auch ein wichtiger Baustein für die Zukunft des Wintersports in Oberhof gelegt worden – für den Leistungs- und Breitensport und auch den Tourismus. Der vorläufige WMZeitplan 8. Februar 2023 - 14.45 Uhr Mixed Staffel 10. Februar 2023 - 14.30 Uhr Sprint Frauen 11. Februar 2023 - 14.30 Uhr Sprint Männer 12. Februar 2023 - 13.25 Uhr Verfolgung Frauen 12. Februar 2023 - 15.30 Uhr Verfolgung Männer 14. Februar 2023 - 14.30 Uhr Einzel Männer 15. Februar 2023 - 14.30 Uhr Einzel Frauen 16. Februar 2023 - 15.10 Uhr Single Mixed Staffel 18. Februar 2023 - 11.45 Uhr Staffel Männer 18. Februar 2023 - 15.00 Uhr Staffel Frauen 19. Februar 2023 - 12.30 Uhr Massenstart Männer 19. Februar 2023 - 15.15 Uhr Massenstart Frauen Tickets unter: https://tickets.biathlon-oberhof.de Weitere Informationen unter: www.oberhof23.de Fotos: Kevin Voigt / Oberhofer Sport und Event GmbH In Oberhof steigt das Biathlon-WM-Fieber Crawinkler Straße 22 • 98559 Oberhof/Thüringen • www.chalet-sonnenhang-oberhof.de • Telefon 03 68 42-2 77 00 Crawinkler Straße 13–19 • 98559 Oberhof/Thüringen • www.haus-tannenblick-oberhof.de • Telefon 03 68 42-2 07 93 Gute Aussichten für schönen Urlaub exclusive Ferienwohnungen Schöne Ferien am Rennsteig in bester Hotelatmosphäre komfortable Appartements und Doppelzimmer AHORN PANORAMA HOTEL OBERHOF Wir heißen Sie -lich willkommen. Ideal für FAMILIEN UND AKTIVURLAUBER Gastronomie & Wellness ✓ reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Waffel- und Eierstation ✓ vielfältiges Abendbuffet ✓ gesunde VitalEcke ✓ YOKI AHORN Kinderbuffet ✓ À-la-carte-Restaurant „Thüringer Stube“ mit Bier- michl zum Selbstzapfen ✓ Rennsteig Bar ✓ Abendentertainment ✓ Innen-Pool AHORN Panorama Hotel Oberhof Theo-Neubauer-Straße 29 98559 Oberhof  T: 036842 500 www.ahorn-hotels.de/oberhof Freizeitangebot ✓ ganzjährig, auch wetterun- abhängig für die Familie, z. B. hoteleigenes Kino, Bastel- & Spielstunden ✓ YOKI AHORN Kinderwelt ✓ Spielwelt auf 1.200 m² u.a. mit Hüpfburgen, Bällebad, Fußballfeld, Trampolinen, Piratenschiff und Rutsche ✓ geführte Wanderungen ! 1 Kind bis 5 Jahre übernachtet bei uns gratis www.glasstube-oberhof.de  Thüringer Glaskunst  Vorführung  Ausstellung  Verkauf  ganzjähriger Weihnachtsmarkt Theodor-Neubauer-Str. 17a - 98559 Oberhof Tel. 03 68 42 - 2 04 17 - Fax: 03 68 42 - 5 24 66 info@glasstube-oberhof.de

9 WINTER 2022/23 Oberhof (sei). Vom 23. bis 29. Januar 2023 steht in der LOTTO Thüringen EISARENA mit den 51. FIL-Weltmeisterschaften im Rodeln ein hochkarätiges sportliches Ereignis für Oberhof und den Rennrodelsport auf dem Programm. Nach den Olympischen Winterspielen im Februar 2022 in Peking ist dies das nächste Großereignis im Kalender des Internationalen Rodelverbandes. Ausrichter der Weltmeisterschaften ist die TSBV Oberhof-event GmbH, eine 100%ige Tochter des erfolgreichen Thüringer Schlitten- und Bobsportverbandes. Von Dienstag bis Donnerstag lockt das öffentliche Training an die Bahn – und das ist für Rodelfans zugleich ein absoluter Top-Tipp, denn exklusiver und näher kann man die Sportler und Teams in ihrer unmittelbaren Vorbereitung auf dieWettkämpfe nicht bestaunen. Zum Auf takt und zur Einlei - tung der Wet tkampf tage ist am Donnerstag eine große Eröffnungsveranstaltung im OberhoferKurpark geplant. Auf der dortigen Bühne wird in den Folgetagen auch ein Großteil der Medaillen an die Sportler überreicht. Rund um die spannendenWettkämpfe von Freitag bis Sonntagwird es zusätzlich ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie sowie vielfältige Kulinarik aus Thüringen geben. (Änderungen vorbehalten) Die Vorbereitungen auf dieses Spor thighl ight im Thür inger Wald kann man auf den SocialMedia-Kanälen des Ausrichters verfolgen (Facebook: @tsbv.de / Instagram: @tsbv_kufe_th). Tickets für die WM und weitere Informationen gibt es unter www.oberhof23.de Foto: Sven Schmutzler Ilmenau/Frauenwald/Stützerbach/Suhl-Schmiedefeld (sei). Sei t 2021 arbei ten die Städte I lmenau und Suhl gemeinsam an der Weiterentwicklung des Stadtgrenzen-übergreifenden „DR WALD Weges“ zu einem Gesundheits- und Achtsamkeitspfad, der das Portfolio der Erholungsorte Frauenwald und Schmiedefeld sowie des Luftkurortes Stützerbach und somit des UNESCO Biosphärenreservats Thüringer Wald nachhaltig erweitert. Dank der f inanziellen Unterstützung des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschut z sowie der Beteiligung zahlreicher Akteure wurde dem „DRWALDWeg“ ein neues Gesicht gegeben. Unter demMotto „Nachhaltigkeit und Entschleunigung – entspannen, Kraft sammeln und die Natur erleben“, wurde das Profil des Wanderweges wei terentwi - ckelt. Neue Impulsstationen und attraktive Ruhepunkte mit Himmelsliegen, flüsternden DR WALD Bänken und einer Himmelsschaukel entlang des Weges laden nun die Wandernden und Erholungssuchenden ein, den Wald mi t allen Sinnen zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. In der Kneipp-Anlage von Stützerbach, die der Weg tangiert, wurde das Kräuterbeet als Sinnesstation neu gestaltet. Angestrebtes Ziel , so heißt es, ist eine zeitnahe Zertifizierung dieses Wanderweges im Herzen des UNESCO Biosphärenreservats zu einem Qualitätsweg nach den Kriterien wanderbares Deutschland, einer Marke des Deutschen Wanderverbandes. Foto: Thomas Müller Himmelsschaukel und Sinnesstation: „DRWALDWeg“ hat Neues zu bieten FERIENWOHNUNG Inh. Fam. Fielenbach Anschrift: Fam. Anschütz Südstraße 29 98694 Ilmenau OT Frauenwald Tel. (03 67 82) 6 10 84 Mobil (01 72) 8416746 rolfanschuetz@web.de „Altes Forsthaus" 03681 / 79 24 13 Tickets: semmel.de 29.04.2023 Erfurt Messe 06.02.2023 Erfurt Messe 04.02.2023 Erfurt Messe 11.+12.03.2023 Erfurt Messe Ein Herz für 18.08.2023 Erfurt Domplatz 25.08.2023 Erfurt Domplatz 05.10.2023 Erfurt Messe 02.12.2023 Erfurt Messe 19.10.2023 Erfurt Messe Auf die Kufen, fertig, los: Rodel-WM imOberhofer Eiskanal

10 WINTER 2022/23 Gemeinde Grabfeld, OT Bibra (sei). In Südthüringen gibt es zwei Autobahnkirchen. Eine davon ist die Kirche der Einheit – Herbst ‚89. Dieses zeitgeschichtlich besondere Gotteshaus befindet sich am A71-Rastplatz „Thüringer Tor“ in der Nähe des Ortes Bibra. 2004 gründete sich der Verein Autobahnkirche A71 e.V. – mit dem Ziel, am Rastplatz Bibra eine ökumenische Autobahnkirche zu errichten. „Hier im früheren deutsch-deutschen Grenzgebiet im Thüringisch-Fränkischen wollen die Mitglieder des Vereins an die vierzigjährige Teilung unseres Landes und Europas erinnern und vor allem an deren friedliche Überwindung“, erklärt Ralf Luther, der 1. Vorsitzende des Vereins. Ursprünglich sei ein Denkmal für die überstandene Teilung Deutschlands angedacht gewesen. Weil an der Autobahn aber so etwas nicht zulässig sei , wurde eine ganz besondere Kirche auf den Weg gebracht. „Unter dem Motto ‚Eine Grenze überwinden‘ ist ein christlicher Andachts-, Erinnerungs- und Dankesort entstanden, dessen Türen für alle offen sind. Menschen verschiedener Konfessionen, Religionen und Kulturen sind eingeladen, dieses Gotteshaus nahe demDreiländereck Thüringen-Bayern-Hessen zu entdecken“, so Ralf Luther. Im Juni 2015 wurde die Kirche eingeweiht. Seinen heutigen Namen Ki rche der Einhei t – Herbst ‚89 trägt dieses auch archi tek tonisch einzigar t ige Gotteshaus seit 2019. Eine freie, ineinandergreifende Form aus drei gebogenen Wandscheiben bestimmt die Geometr ie der Kirche und lässt einen runden Innenraum von etwa zehn Meter Durchmesser entstehen. Das schrägliegende Dach besteht aus 20 keilförmigen Holzrippen, die sich wie ein Rad in einem Kreis vereinen. So entsteht der Eindruck einer zirkulierenden, sich nach oben öffnenden Form. Die Autobahnkirche bef indet sich am Rastplatz „Thüringer Tor“ der A71 von Sangerhausen nach Schweinfur t . Das Got teshaus ist ausgeschi lder t . Die Kirche ist rund um die Uhr geöffnet und auch für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte gut zu erreichen. www.autobahnkirche-a71.de Foto: Verein Autobahnkirche A71 e.V. Suhl-Schmiedefeld (sei). Es sind die lebendige Stille, die frische Waldluft und die höchsten Gipfel Thüringens, die die Natur-Momente im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald so besonders machen. Ob bei einer Rangertour oder den Wanderungen mit den zertif izierten Natur- und Landschaftsführern: Bei jeder dieser Unternehmung im ältesten WaldBiosphärenreservat Deutschlands gibt es viel zu entdecken. Das Biosphärenreservat Thüringer Wald ist eine Nationale Naturlandschaft, in der Mensch und Natur im Einklang leben. Bereits 1979 wurde die Kulturlandschaft erstmals als UNESCO-Biosphärenreservat ausgezeichnet. Damit ist das Gebiet Teil des einmaligen Netzwerkes der weltweit 738 UNESCOBiosphärenreservate. Besonders erlebnisreich für die ganze Familie sind die Touren mit den Rangern des 337 km² großen Areals. Die Ranger-Touren im Dezember 2022 6., 20. und 27. Dezember – 10.30 bis 12.30 Uhr Ranger-Tour um Schmiedefeld am Rennsteig Start: Infozentrum Biosphärenreservat, Schmiedefeld a. R. 1. und 15. Dezember – 10 bis 12 Uhr Ranger-Tour Schwalbenhaupt Start: Park- und Rastplatz Schwalbenhaupt, Masserberg 8. und 22. Dezember – 10.30 bis 12.30 Uhr Ranger-Tour um den Bahnhof Rennsteig Start: Bahnhof Rennsteig, Schmiedefeld a. R. 28. Dezember – 14 bis 15.30 Uhr Winter-Naturentdeckungen mit dem Ranger Start: Infozentrum Biosphärenreservat, Schmiedefeld a. R. (Al le diese Angebote sind ohne Anmeldung und kostenfrei. Die weiteren Termine für 2023 sind nach und nach auf der Homepage zu finden.) www.biosphaerenreservatthueringerwald.de Fotos: Christopher Schmid Mit Rangern das ältesteWald-­ Biosphärenreservat entdecken Winterwelt Schmiedefeld: Mit neuem Betreiber in die neue Saison Suhl (sei). Die 2017 eröf fnete „Winterwelt Schmiedefeld“ im Suhler Ortsteil Schmiedefeld am Rennsteig ist ein Freizeitparadies für die ganze Familie. Das attraktive Areal am Eisenberg mit dem längsten Schlepplift Thüringens soll künftig aber nicht nur im Winter ein touristischer Anziehungspunkt für Einheimische und Urlauber sein, sondern auch im Sommer. Für ein solches Ganzjahreskonzept hat Axel Müller, der neue Betreiber der städtischen „Winterwelt“, schon vielfältige Ideen parat. Er und sein Team können dabei auf ihre langjährigen Erfahrungen aus dem Betrieb der Skiarena und des Bikeparks in Steinach bauen. Die Anlagen in Schmiedefeld und in Steinach gehören jetzt unter der Dachmarke „Thüringen Alpin“ zusammen. Für beide gibt es auch ein Kombiticket. In der Winterwelt Schmiedefeld geht die erste Wintersaison in Regie der Thüringen Alpin GmbH gleichmit einigen Neuerungen an den Start. Die wichtigste ist der temporäre Mittelausstieg auf der Hälfte des Liftes. So kann sich bei Schneemangel auf die Beschneiung und Präparierung des unteren Tei ls der beiden Abfahrtsstrecken (Gesamtlänge jeweils rund 1.000 m) konzentriert werden. Neu sind auch ein Winterwanderweg entlang der alpinen Skipisten, eine Außenterrasse an der „Liftbaude“ sowie weitere zusätzliche Parkmöglichkeiten auf den be iden Parkplät zen . Darüber hinaus können sich die Besucher natürlich wie gehabt auf den Funpark für Snowboarder und das Rodelland für die Kinder freuen. Öffnungszeiten in der vom 10. Dezember 2022 bis zum 19. März 2023 geplanten Wintersaison: täglich 9.30 bis 16.30 Uhr Dienstag und Freitag bis 21 Uhr Nachtskifahren (Änderungen vorbehalten) www.thueringen-alpin.de Fotos: Thüringen Alpin GmbH ZU BESUCH IN SÜDTHÜRINGER AUTOBAHNKIRCHEN: KIRCHE DER EINHEIT – HERBST ’89 Zugleich Andachts- und Erinnerungsort Burg Bibra: Reste der durch die fränkischen Herren von Bibra im 12. Jahrhundert erbauten und 1119 mit „Rubertus de Bybera“ erwähnten kleinen Wasserburg mitten im Ort Bibra (heute Gemeinde Grabfeld). Die damalige Besatzung kontrollierte und unterstützte eine Nord-Süd-Verbindung zum Werratal Richtung Untermaßfeld und Meiningen. Sie weist eine tausendjährige Geschichte auf und ist im fränkischen Stil eines fränkischen Königshofes 1486 angelegt worden. Im Bauernkrieg 1525 und im Dreißigjährigen Krieg wurde sie jeweils zerstört und immer wieder zweckmäßig aufgebaut. Von der einstigen Burg künden noch Teile der Außenmauer und Ecktürme. In einem der verbliebenen ergänzten Häuser beherbergt sie seit 1994 ein kleines Seminarzentrummit 17 Betten. Die Burg Bibra wird bewohnt seit ihrer Beurkundung bis heute von der Familie gleichen Namens. Foto: rrvpix.de

11 WINTER 2022/23 weihnachtsge c enk-abo 28 .01 .2023 der nussknacker 19.03 .2023 der r ing an e inem abend 15 .04 .2023 der graf von monte chr i sto 27.05 .2023 d i e dre i groschenoper freude schenken! für 96 euro an der theaterkasse tel . : 03693 /451 -222 / -137 www.staatstheater-me i n i ngen.de

12 WINTER 2022/23 NeuesWillkommens-Portal für die„Mitte Rennsteig-Region“ Neustadt am Rennsteig, OT Kahlert (sei). Am 10. Juni 2022 war es soweit: An der Kreuzung im Neustädter Ortsteil Kahlert wurde ein neues Willkommens-Por tal für die „Mitte Rennsteig-Region“ eingeweiht. Der attraktive wie außergewöhnliche Holz-SteinSchiefer-Bau soll Gäste und Einheimische an der Landkreisgrenze empfangen undmit Infotafel sowie Rastmöglichkeit zum Verweilen einladen. Als bemerkenswertes Highlight kommt hinzu, dass der Rennsteig mit ten durch das Willkommens-Portal führt, was diesen Standort noch in besonderer Weise aufwertet. Das touristische Projekt wurde von regionalen Firmen entworfen und realisiert. Im Ergebnis ist ein sehr gelungener Hingucker auf dem Rennsteig entstanden. Gefördert wurde er vom Thüringer Umweltminister ium zur nachhal t igen Regionalentwicklung imUNESCOBiosphärenreser vat Thür inger Wald. Während der Umsetzung des Projektes wurde demBau noch die Funktion einer Bushaltestelle zuteil. Winter-Tipp: Eine TrapperSchneeschuh-Tour Das Trapper-Schneeschuh-Abenteuer führt in einem großen Bogen um Neustadt am Rennsteig herum. Die Teilnehmer queren mit ihrem Tour-Guide Bachläufe und Wege und gehen auch mitten durch den Wald. Auf der Hälfte des Weges wird eine kurze Rast gemacht, bevor es dann wieder auf den Rückweg geht. Die TrapperSchneeschuh-Tour mit mittlerem Schwierigkeitsgrad dauert ca. 2,5 Stunden. Der Preis pro Person (inkl. Leih-Schneeschuhen ab Schuhgröße 37 und Leihstöcken) beträgt 15 Euro, bei Vorlage einer Gästekarte oder der Thüringer Waldcard 10 Euro. Die Tour findet mittwochs und samstags statt und ist täglich auch auf Anfrage möglich. Start ist um 10 Uhr an der Rennsteiginformation Neustadt am Rennsteig. Eine Voranmeldung ist erforderlich (Tel.: 036781-23778 oder rennsteiginfo@lg-grossbreitenbach.de). (Änderungen vorbehalten) www.neustadtamrennsteig.net www.lg-grossbreitenbach.de Fotos: Heike Bluhm; Rennsteiginformation Neustadt am Rennsteig Erlebnis für die ganze Familie Für Anfänger und Fortgeschrittene Funpark Zauberteppich Ski- und Snowboardverleih Ski- und Snowboardschule für Kinder Eiszeit Sport- & Eventmanagement Buchenweg 1 98666 Masserberg OT Heubach Seien Sie herzlich willkommen in der Gemeinde Masserberg mit ihren Ortsteilen Masserberg (Heilklimatischer Kurort), Heubach und Schnett (Staatlich anerkannte Erholungsorte) sowie Fehrenbach und Einsiedel, am Rennsteig, im UNESC0-Biosphärenreservat Thüringer Wald. Ski & Rodel gut auf 2 Skiliften und 60 km präparierten Loipen und Skiwanderwegen Wandern & Radwandern auf gut ausgeschilderten Wegen im Rennsteig-, Saale- und Werragebiet; Rangerwanderungen Sehenswertes in Thüringen & Franken auf Tagestouren erkunden Übernachten à la carte vom gemütlichen Privatquartier bis zum First-Class-Hotel Sport & Spaß im Sportcenter Heubach mit Pool, Tennishalle, Squashcourt und Bowlingbahn; Bogenschießen und Klettern im Niedrigseilgarten in Masserberg Gesund werden & bleiben Kuraufenthalte im 800 m hoch gelegenen heilklimatischen Kurort Masserberg, weitab von Alltagsstress und Verkehr Masserberg Information Hauptstraße 37 98666 Masserberg 036870 57015 info@masserberg.de www.masserberg.de Masserberg: neue Multifunktionsloipe Masserberg (sei). Die Gemeinde Masserberg ist seit dem Herbst 2022 um ein attraktives Freizeit- und Sportangebot reicher. Der Clou dabei: Es bietet sowohl die Möglichkeit für Sommer- als auch für Winteraktivitäten. Die Rede ist von der nagelneuen Multifunktionsloipe, die das Ganzjahresangebot für die Einheimischen sowie die Gesundheits- und Aktivurlauber in Masserberg erweitert und damit noch vielfältiger macht. Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz sowie vomThüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft gefördert. Die Multifunktionsloipe kann als Skilanglauf-, Skiroller-, Inliner- und Mountainbike -St recke genutzt werden. Die rund 800 Meter hoch gelegene Strecke mit einer waldreichen Umgebung hat eine Länge von zirka 1,2 Kilometer. Ihren Standort hat die neue Freizeit- und Sportanlage in der Rennsteigstraße 8 am Sportplatz. Für die Sommernut zung mi t Skirollern, Inlinern oder Mountainbikes bietet die Multifunkt ionsloipe eine asphal t ier te Rollerstrecke mit einer Breite von 3 Meter. Zur Winternutzung steht den Skilangläufern eine doppelspurige Skiloipe zur Nutzung bereit. Zur Anlage gehört auch eine moderne LEDStreckenbeleuchtung. www.masserberg.de Foto: Gemeindeverwaltung Masserberg

13 WINTER 2022/23 WENN‘S DRAUSSEN STÜRMT UND SCHNEIT..., ist‘s die beste Saunaauszeit! Rosenauer Straße 32 · 96450 Coburg Tel.: 09561 749-1640 www.aquaria-coburg.de facebook.com/aquaria.coburg Religion und Glaube imHenneberger Land ZU BESUCH IN SÜDTHÜRINGER AUTOBAHNKIRCHEN: ST. KILIAN Eine Tankstelle für die Seele Schleusingen (sei). Das Naturhistorische Museum Schloss Bertholdsburg in Schleusingen legt großen Wert darauf, seinen Besuchern thematisch immer etwas Neues zu bieten. Prädestiniert dafür sind natürlich die wechselnden Sonderausstellungen mit immer wieder spannenden Themen und einzigartigen Exponaten. Noch bis zum 30. Juni 2023 ist die Sonderschau „Cuius regio, eius religio - Religion und Glaube im Henneberger Land“ zu sehen. „Die Präsentation möchte den unterschiedlichen Aspekten von Glauben und Aberglauben auf regionaler Ebene nachspüren. Hierbei werden spezifische Ausdrucksformen des Glaubens ebenso aufgezeigt wie dessen Auswirkungen auf die zeitgenössische Lebenswelt. Ein Gang durch die Glaubensgeschichte des Henneberger Landes vom Mi t telal ter bis in die heut ige Zeit möchte die Vielseitigkeit rel igiöser und quasirel igiöser Praktiken deutlich machen, aber auch einige Konstanten herausarbeiten“, stimmt das Museum auf die Ausstellung ein. Die Besucher erwarten eindrucksvolle Exponate sowie interessante Geschichten und Highlights, wie die lebensechte Nachbildung des Schwedenkönigs Gustav II. Adolf, der in Schleusingen im Jahre 1631 beinahe Weltgeschichte geschrieben hätte. Und umdiese Themen geht es in der Ausstellung: Glaube und Tod, Glaube und Frömmigkeit, Glaube und Krieg, Glaube und Alltag sowie Heiligen-Verehrung gestern und heute. „Die Sonderschau hat sich zum Ziel gesetzt, die zu behandelnden Sachverhalte sowohl deskriptiv abzubilden, als auch zum Nachdenken anzuregen. Die einzelnen Themen berühren dabei immer wieder auch Grundposi tionen unseres modernen Denkens und Fühlens. Die Sonderausstellung möchte allerdings keine Wertung abgeben. Was Glaube und was Aberglaube ist, was glaubwürdig und was unglaubwürdig ist, das entscheiden allein Sie – die Museumsbesucherinnen und -besucher“, heißt es vom Museum zum Anliegen der Ausstellung. www.museum-schleusingen.de Fotos: Naturhistorisches Museum, Museumsarchiv Schleusingen, OT St. Kilian (sei). In Südthür ingen gibt es zwei Autobahnkirchen. Eine davon ist die Autobahnkirche St. Kilian. Aus Einträgen im Gästebuch des Gotteshauses geht hervor, dass schon viele Einzelreisende, Familien und Reisegruppen, die auf der A73 unterwegs waren, sehr gerne von der Möglichkeit Gebrauch machten, hier an dieser „Tankstelle für die Seele“ Halt zu machen, innezuhalten und Ruhe zu finden. St. Kilian ist wahrscheinlich die älteste kirchliche Gründung imGebiet nördlich von Schleusingen. Die erste urkundliche Erwähnung geht auf 1187 mit dem Verweis auf eine kleine kirchliche Kapelle zurück. Nach einem Brand wurde die Kirche neu errichtet. Unmittelbar an der Kirche und in ihrer nächsten Umgebung wurde das vermutlich erste Spital im süddeutschen Raum gebaut. Zu DDR-Zeiten verfiel die Kirche zusehends. Erst nach der Wende konnte das Gotteshaus außen gründlich saniert werden. Weil für die Reparatur des Innenraumes das Geld fehlte, entschloss sich die Kirchengemeinde 2006, das Innere in Eigenleistung zu rekonstruieren. In einer bemerkenswerten Aktion von etwa 5.600 Einsatzstunden brachte die Gemeinde ihre Kirche wieder in den aus den Protokollbüchern recherchierten „hellen, freundlichen und würdevollen“ Zustand. Weil ein schwer erkranktes Gemeindemitglied in einer anderen Autobahnkirche seinen inneren Frieden mit Gott und sich selbst gefunden hatte, entschloss sich der Gemeindekirchenrat, das Gotteshaus auch als Autobahnkirche zur Einkehr und Stille bei Gott zur Verfügung zu stellen. Die Autobahnkirche St. Kilian befindet sich nahe der A73. Zwischen Suhl und Coburg muss dafür die Abfahrt Schleusingen genommen werden. Die Autobahnkirche ist aus beiden Fahrtrichtungen zu erreichen. Auf der Autobahn ist sie nicht ausgeschildert, dafür aber nach der Abfahrt dann in Schleusingen. Parkmöglichkeiten für Pkw, Lkwund Busse sind vorhanden. Der Eingang zur Kirche ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Das Gotteshaus ist täglich von 9 -18 Uhr imWinter, im Sommer bis 19 Uhr geöffnet. Jeden Sonntag um 10.30 Uhr findet ein Gottesdienst statt. (Änderungen vorbehalten) www.stkiliankirche.de Foto: Kirchengemeinde St. Kilian AUSSTELLUNGEN: • Minerale – Faszination in Form und Farbe • 300 Millionen Jahre Thüringen • Burg- und Regionalgeschichte • Aussichtsturm • Sonderausstellung: 19. November 2022 bis 30. Juni 2023 Wessen Land … dessen Religion – Glaube und Aberglaube im Henneberger Land Naturhistorisches Museum Schloss Bertholdsburg Schleusingen Öffnungszeiten des Museums: Dienstag – Freitag: 9 – 17 Uhr Sa., So. u. Feiertage: 10 – 18 Uhr www.museum-schleusingen.de Tel. 036841 531-0 Fax 036841 531-225 Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung. Montags geschlossen. Am 24.12. geschlossen; am 25. / 26.12. und 1.1. von 13 bis 18 Uhr, am 31.12. von 10 bis 17 Uhr geö net.

RkJQdWJsaXNoZXIy NzQzODI=